Bauleitung

Wichtigste Prioritäten und Tipps zum Hinzufügen einer Schwiegersuite


Der Verlust von Arbeitsplätzen, das Scheitern von Ruhestandseiern und die nachlassende Gesundheit können mehr Amerikaner dazu ermutigen, über einen Einzug bei ihren erwachsenen Kindern nachzudenken. Es ist jedoch wichtig, dass dieser neue Wohnraum Privatsphäre und Unabhängigkeit für alle ermöglicht.

Zu den Vorteilen der Einladung von Verwandten zum Zusammenleben gehört die Kombination der Einkommen zur Erhaltung eines einzigen Haushalts, die Schließung von Wohnungen in der Nebensaison, um Versorgungs- und Unterhaltskosten zu sparen, und die Schaffung eines Gefühls der Beständigkeit für Senioren, damit sie sich nicht gezwungen fühlen Rotation unter Kindern, um die Belästigung eines Haushalts zu vermeiden. Und wie das alte Sprichwort sagt, können zwei so billig essen wie einer.

Daten, die von AARP, der Interessenvertretung für Menschen über 50, zusammengestellt wurden, zeigen, dass die Zahl der Haushalte mit mehreren Generationen von 5 Millionen oder 4,8 Prozent aller US-Haushalte im Jahr 2000 auf 6,2 Millionen oder 5,3 Prozent aller Haushalte im Jahr 2008 gestiegen ist.

AARP stellt aus seiner Forschung außerdem fest, dass:

  • 24 Prozent der Babyboomer gehen davon aus, dass ihre Eltern oder Schwiegereltern bei ihnen einziehen werden
  • Etwa die Hälfte sagt, sie würden sich freuen, wenn ihre Eltern oder Schwiegereltern einziehen würden
  • 51 Prozent würden sich verpflichtet fühlen, im Ruhestand ihrer Eltern mitzuhelfen
  • 17 Prozent wären „eifrig“, wenn ihre Eltern oder Schwiegereltern eine andere Lebensform finden würden
  • 8 Prozent der Boomer würden die Miete ihrer Eltern verlangen.

Es gibt keine strenge Definition einer Schwiegerelternsuite, aber im Allgemeinen handelt es sich um einen privaten Wohnbereich innerhalb eines Hauses. Die meisten Experten sagen, es sollte ein eigenes Badezimmer und eine Tür haben, die es vom Rest des Hauses trennt. Einige schlagen vor, dass es nach Möglichkeit auch einen separaten Eingang und eine separate Küche geben sollte, insbesondere wenn die Lebenssituation langfristig ist.

Der erste Punkt in einer Suite-Projektliste ist die Überprüfung der lokalen Planungs- und Unterteilungsvorschriften. Die Anforderungen an den Lebensraum von Familien mit mehreren Generationen können im ganzen Land stark variieren.

Betrachten Sie als nächstes die Zugänglichkeit und versuchen Sie, die Schwiegersuite möglichst im ersten Stock zu belassen. „Viele Menschen haben Vorkehrungen für Wohnungen im ersten Stock getroffen, um älteren Angehörigen den Besuch zu erleichtern“, sagt Jamie Gibbs, Direktor des in New York ansässigen Büros für Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur Jamie Gibbs and Associates. „Jetzt sehen wir, dass diese Viertel für viel längere Zeit genutzt werden, vielleicht für immer. Vierzig Prozent meiner Neubaukunden fordern die Einbeziehung von Gästezimmern im ersten Stock, in der Regel Suiten. 60 Prozent meiner Renovierungsprojekte verlangen nach Schlaf- und Vollbädern im ersten Stock, zusätzlichen Schränken und in einigen Fällen nach kompletten Gästesuiten. “Wenn eine Suite im ersten Stock keine Option ist, schlägt Gibbs vor, einen Aufzug in Betracht zu ziehen, um alle Stockwerke zugänglich zu machen oder ein Sessellift an der Haupt- oder Nebentreppe.

Priorisieren Sie schließlich den Datenschutz für alle Generationen. Nicht genügend Privatsphäre zu bieten, ist eine häufige Gefahr, sagt Diana L. Patterson, Innenarchitektin in Tucson. "Dies ist ein großer und manchmal schwieriger Übergang", sagt sie. "Nicht nur die Hausbesitzer, die im Haus leben, wollen ihre Privatsphäre wahren, sondern auch nicht alles über ihre Eltern wissen", sagt Marlene Buckner aus Portland, Oregon, Inhaberin des Urban Realm und ehemalige Präsidentin des Oregon-Kapitels der American Society of Interior Designers (ASID). „Die Privatsphäre und der Freiraum anderer zu respektieren, war für alle Familien, mit denen ich zusammengearbeitet habe, wichtig.“


Untersuchen Sie Ihr Zuhause, um den bestmöglichen Platz für die Schwiegersuite zu ermitteln. Durch die Umgestaltung vorhandener Räume oder die Neuanordnung eines Grundrisses fügen sich diese fünf Ideen in eine Suite ein:

  • Das Garage oder ein Veranda Das kann eingeschlossen und in Wohnraum verwandelt werden, sind zwei Möglichkeiten, sagt Patterson.
  • Keller können bewohnbar gemacht werden, wenn sie einen ausreichenden Außenaustritt haben.
  • Kombinieren zwei Schlafzimmer eine suite zu erstellen ist eine andere möglichkeit. Buckner sagt, dass Häuser mit vier Schlafzimmern, die in zwei Suiten, ein Gästezimmer und ein Büro umgewandelt wurden, im pazifischen Nordwesten, wo sie lebt und arbeitet, effizient, verkaufsfähig, marktfähig und begehrt sind. „In einem Haus mit drei Schlafzimmern ist es auch sehr verkaufsfähig und angenehm, das Haus durch die Kombination von zwei Schlafzimmern auf zwei Suiten zu verkleinern“, sagt sie.
  • Nicht ausreichend genutzter Wohnraum im ersten Stock wie z formales Wohnzimmer oder Esszimmer kann ersetzt oder beseitigt werden, schlägt Gibbs vor.
  • Ein obere Etage oder ein Bonusraum über der Garage kann zu einer Schwiegersuite werden, obwohl möglicherweise ein Aufzug oder ein Sessellift benötigt wird.

Wenn im vorhandenen Footprint des Hauses nicht genügend Platz vorhanden ist, kann durch Hinzufügen eine neue Master-Suite erstellt werden. In der Regel beziehen die Hausbesitzer den neuen Wohnbereich und bauen ihre ursprüngliche Suite für ihre Eltern oder Großeltern um oder erweitern sie, sagt Buckner. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den dritten Garagenplatz in einen separaten, wohnungsähnlichen Wohnraum mit eigenem Zugang umzuwandeln. "Dies fördert die Privatsphäre und Autonomie", sagt sie, "und kann im Falle einer Vakanz an einen anderen vermietet werden."

Immer mehr Hausbesitzer wandeln ihre Häuser für sich, ihre Kinder und ihre alternden Eltern in Mehrgenerationenhäuser um. Howard Brickman, ein alter Freund der Zeigen Sie, wer sich auf Parkettverlegungen spezialisiert hat, und erweitern Sie sein Zuhause in Norwell, MA, um Platz für seine Schwiegermutter zu schaffen, die der Familie näher kommen wollte. Brickman wollte ihr auch helfen können, wenn sie es brauchte. Die Wände und der Boden des Anbaus bestanden aus energieeffizienten Reddi-Form-Isolierbetonformen (ICFs). ICFs funktionieren wie Bausteine, um Fundamente und Wände leicht zu machen. Diese Formen sind so konstruiert, dass sie weniger Beton verbrauchen und dennoch die Last einer hoch aufragenden 20-Fuß-Giebelendwand tragen. Sobald die Schale gegossen wurde, wird ein spezielles Rahmensystem für das Deck oder die Innenböden des Hauses für das Betonieren eingerichtet. Dieses hocheffiziente, thermisch intelligente Haus verfügt auch über ein Solardach, um die Stromrechnung und den Verbrauch der Familie zu senken. Die Luftqualität hat höchste Priorität, daher wurden alle Schritte unternommen, um das Haus vollständig zu trocknen und Schimmelbildung zu verhindern, sobald die Wände errichtet wurden. Eine Terrasse, schöne Fenster, Fußböden, ein Kamin aus Stein, Türen und sorgenfreie Verkleidungen vervollständigen dieses neue Mehrgenerationenhaus.

Sobald der Raum ausgewählt wurde, entscheiden Sie, was eingeschlossen werden kann. Ein separates Bad und ausreichend Stauraum im Schlafbereich sind unabdingbar. Separate Waschtrockner (stapelbare Geräte sind hier eine gute Option) können im Badezimmerschrankbereich vorhanden sein.

Ein separater Eingang und Küche können es auf eine andere Ebene bringen. Aber separate Kochgelegenheiten und separate Eingänge, warnt Gibbs, können tatsächlich Probleme mit dem Zonencode verursachen. Der Code könnte den Raum als eine freistehende Wohnung betrachten, die vermietet werden kann, was in einer Nachbarschaft verboten sein könnte, die für die Belegung mit einer Familie vorgesehen ist. Aus diesem Grund, sagt er, "bauen wir selten eine voll ausgestattete Küche ein, sondern entwerfen möglicherweise etwas, das als Wet-Bar bezeichnet wird."

Buckner hat ähnliche Probleme festgestellt. "In den meisten Gerichtsbarkeiten in Oregon ist es verboten, zwei komplette Küchen in einem Wohnheim zu haben", sagt sie. „Grundsätzlich kann man eine Küchenzeile einbauen, die alles andere als ein Kochfeld ist. Je nach Alter und Umständen mit Kunden habe ich verschiedene Optionen entworfen. Eine Küchenzeile würde eine Spüle, einen Geschirrspüler, einen Kühlschrank und eine Mikrowelle enthalten. Einige verfügen nur über eine Minibar, einen Kühlschrank, eine Spüle und eine Mikrowelle. Eine andere Möglichkeit ist, keine Küche zu haben und gemeinsam mit der Familie zu essen. “

Wo es die Vorschriften zulassen, sagt Buckner: „In der Planung werden häufig separate Eingänge angefordert und geplant. In der Regel handelt es sich um ein Szenario, bei dem Eltern mit guter Mobilität fahren und für sich selbst sorgen können. Sie brauchen nur ein wenig zusätzliche Unterstützung - ob finanziell, physisch oder psychisch. Vielleicht ist ihr Ehepartner gestorben und sie sind einsam. Die Hälfte der Projekte mit zwei von mir entworfenen Master-Suiten hatten eigenen Zugang zu Decks, Terrassen und / oder Ausgang zur Straße. “


Denken Sie beim Erstellen der Schwiegersuite daran, dass sich die Insassen der Suite möglicherweise ändern, sodass das grundlegende Design für zukünftige Insassen attraktiv bleibt. Hier sind einige weitere wichtige Punkte, die Sie beachten sollten: