Keller & Garage

Fügen Sie Ihrem Keller einen Eingang hinzu


Planen Sie beim Bau eines neuen Hauses, dass das Fundament eine Außentreppe und einen Eingang enthält Kellertüren. Der Bauunternehmer kann eine Fundamentverlängerung oder einen Bereich für das von Ihnen gewählte Türsystem erstellen. Unabhängig davon, ob Sie Gussbeton oder Betonstein verwenden, ist eine genaue Konstruktion des Flächenfundaments und der Türöffnung unerlässlich. Ihr Fundamentbauer wird die Spezifikationen des Zugangsklappenherstellers für eine wetter- und wasserdichte Passform befolgen. Sobald es gegossen ist, ist es Zeit, die Treppen und Türen zu betrachten.

Neubau
Das typische Kellerfundament ist drei Meter tief, daher sind Treppen eine Notwendigkeit. Die kostengünstigste Lösung für den Treppenbau ist der Kauf von vorgefertigten Tragbalken zur Unterstützung der Treppe. Die Stahlstützen oder Stringer werden innerhalb des Flurfundaments platziert und mit den Fundamentwänden und dem Boden verschraubt. Wenn die Kellertüren installiert sind, werden Holztreppenstufen geschnitten und in diese Träger eingesetzt.

Eine weitere Option ist eine Betontreppe, die für die von Ihnen ausgewählte Stahltüreinheit geeignet ist. Wenn der Bauunternehmer die Fundamente und das Fundament einfüllt, bleibt ein Ausschnitt für die vorgefertigte Treppe übrig. Sobald das Fundament ausgehärtet ist, wird das vorgefertigte Treppensystem angeliefert und in Position gebracht. In der Regel wurden die vorgefertigten Treppen mit einem selbstklebenden Klebstoff versehen und direkt an der Grundmauer befestigt. Stahlanker halten die Treppe zum Fundament, und die Verfüllung sitzt unter und um sie herum, um die Treppe zu isolieren und an Ort und Stelle zu halten.

Zugang für bestehende Häuser
Bei bestehenden Häusern ist eine der beiden Lösungen möglich, es entsteht jedoch das zusätzliche Problem, dass das Fundament abgeräumt und die vorhandene Fundamentmauer durchtrennt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie ein qualifiziertes Fundamentunternehmen auswählen und die Codes für Überschriften, Stützen und Abspannungen befolgen. Sobald die Fundamente platziert wurden, können Sie ein Flächenfundament errichten oder eine vorgefertigte Einstiegslösung wie die von uns verwendete installieren.

Türinstallation
In jedem Fall wird die Türeinheit vor Ort montiert und auf der Fundamentmauer installiert. Wenn Sie mit Betonstein arbeiten, empfehlen Experten, die Kerne der oberen Reihen mit wattierter Zeitung zu füllen. Die montierte Türeinheit wird dann abgesenkt und blockiert, so dass eine Betonkappe darunter geschaufelt werden kann. Wenn Sie die Kappe fertigstellen, indem Sie sie von der Trennwand abfallen lassen und den Beton glätten, können Sie Wasser abfließen lassen und eine dichte Abdichtung mit minimaler Verstemmung erzielen. Wenn Sie die vorgefertigte Treppe auswählen, ist die Kappe bereits angebracht und für die Tür bereit.

In jedem Fall muss der Türrahmen beim Einbau der Türeinheit in den Beton eingeschraubt und für eine dichte Abdichtung verstemmt werden. Veredeln Sie Ihre Außentüren mit einer Schicht Metallemaille, um das Aussehen und die Lebensdauer Ihrer Außentüren zu verbessern.

Ein qualifizierter Grundbauunternehmer kann Sie am besten über die geeignete Kellerzugangslösung für Ihr Heimprojekt beraten. Unabhängig von der gewählten Methode können Sie Ihr Zuhause aufwerten und seinen Wert steigern, indem Sie den Zugang, den Ausgang und die einfache Lagerung in Ihrem Keller gewährleisten.