Bedachung & Abstellgleis

Was würde Bob tun? Gebrochenen Stuck reparieren


Mein Haus ist 55 Jahre alt und hat noch den Originalstuck. An einer Außenwand ist ein feiner Riss zu sehen, an beiden Seiten blättert Farbe ab. Gibt es eine Möglichkeit, Stuck schnell und einfach zu reparieren, bevor es regnet, und ist es eine Aufgabe, die ich alleine erledigen kann?

Ein paar gute Neuigkeiten: Ihrer Beschreibung nach scheint es, als sei Ihr Riss nicht auf das Absetzen des Fundaments zurückzuführen. Wenn Sie größere Risse und Anzeichen wie z. B. klebende Türen und Fenster bemerkt hätten, hätte ich Ihnen empfohlen, sich an einen Spezialisten für Fundamente zu wenden. So wie es ist, ist dies ein Job, den jeder Heimwerker erledigen kann. Und es ist eine wichtige Arbeit, also hast du Recht, wachsam gewesen zu sein. Wenn Regenwasser hinter den Stuck dringt, haben Sie möglicherweise ein größeres Problem an den Händen.

Zum Reparieren von Stuck können Sie eine beliebige Anzahl von im Handel erhältlichen Produkten verwenden. Während einige größere Furchen und Löcher beseitigen sollen, sind andere speziell dazu gedacht, Risse wie die von Ihnen beschriebene zu beseitigen. Quikrete zum Beispiel stellt einen geschliffenen (strukturierten) Acryl-Dichtungsmasse her, der sowohl einfach zu verwenden als auch effektiv ist.

Der erste Schritt scheint nicht intuitiv zu sein: Mit einem kalten Meißel und einem Hammer den Riss auf mindestens ein Viertel Zoll verbreitern. Die Risskanten sollten senkrecht zur Wand gemeißelt werden. Wenn möglich, schneiden Sie den Riss zurück, sodass seine Basis etwas breiter als seine Oberseite ist. Dann alle losen Rückstände mit einer Drahtbürste aus dem Riss entfernen.

Tragen Sie nun mit einer handelsüblichen Kartuschenpistole die Spachtelmasse entlang des Risses auf. Spachteln Sie das Pflaster im weiteren Verlauf so, dass es zum umgebenden Stuck passt. Lassen Sie die Reparatur 24 Stunden lang aushärten und bedecken Sie sie dann mit einer Farbe auf Wasserbasis, vorzugsweise in derselben Farbe wie das Äußere des Hauses.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich der fertige Auftrag trotz Aushärtung flexibel anfühlt. Diese Elastizität bestätigt tatsächlich die Stärke der Reparatur. Sollte sich die Wand in Zukunft leicht bewegen, wird der Patch angepasst und nicht mehr rückgängig gemacht. Wenn der Riss jetzt richtig repariert ist, können Sie sicher sein, dass kein Niederschlag hinter den Stuck gelangt.