Andere Räume

Strom- und Geräteschutz für das Home Office


Blitzgefahr
Verschiedene Faktoren beeinflussen die Stromversorgung unserer Home Offices. Erstens gibt es das Offensichtliche: Blitz. Personen mit Heimbüros in Florida sind sich der Risiken möglicherweise besonders bewusst. Laut der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) befindet sich die höchste Frequenz von Blitzen von Wolke zu Boden in den USA in Florida zwischen Tampa und Orlando. Andere Gebiete, die viel Blitz sehen, sind die Gebiete in den westlichen Bergen, entlang der Golfküste und im Landesinneren nach Westen bis nach Texas, entlang der Atlantikküste im Südosten und Regionen entlang der Westküste.

In den 48 kontinentalen Staaten werden nach Angaben der NOAA in den USA pro Jahr durchschnittlich mindestens 30 Millionen Punkte am Boden getroffen. Die Ausrüstung benötigt jedoch keinen direkten Treffer, um Schaden zu erleiden. Sogar Blitzschläge von Wolke zu Wolke können Probleme verursachen. Ein Blitzschlag in der Nähe kann Strom- oder Telefonleitungen durchdringen oder in ein Gebäude eindringen und über Kabel und Leitungen direkt in Ihren Computer, Drucker oder Ihr Telefonsystem gelangen.

Leistungsanforderungen und -ausfälle
Überspannungen, Spannungsabfälle, Stromausfälle - diese Begriffe sind in einigen Regionen des Landes üblich geworden. Viele Ostküstenstaaten haben es mit Spannungsabfällen zu tun. Andere Teile des Landes kennen sich eher mit Stromausfällen oder Stromausfällen aus. Alle können die Geräte in Ihrem Heimbüro beschädigen.

Ein Spannungsanstieg oder eine Spannungserhöhung belastet die empfindlichen Komponenten von Computern und anderen elektronischen Geräten. Jedes Auftreten beeinträchtigt die Komponenten ein wenig und macht sie anfälliger für Störungen oder Beschädigungen. Es verkürzt auch ihre Lebenserwartung und Zuverlässigkeit.

Durch einen Stromausfall werden Computer und andere Geräte mit der erforderlichen Energie versorgt. Die Folge können eingefrorene Tastaturen, Arbeitsausfälle, Systemabstürze und Datenverlust sein. Spannungsabfälle beschleunigen auch die Verschlechterung der elektrischen Ausrüstung.

Ein Stromausfall führt zum Verlust laufender Arbeiten und kann zu einem Absturz der Festplatte führen und gespeicherte Daten zerstören.

Kombinierter Stromschutz
Der Schutz vor Stromstörungen, von der Serviceeingangsverkleidung bis zur Verwendungsstelle, ist wichtig. Dieser Schutz kann mit Überspannungsschutzgeräten, einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) mit Notstromversorgung und einem fest verdrahteten Schutzgerät neben dem Leistungsschalter erreicht werden.

Die erste Verteidigungslinie ist der fest verdrahtete Schutz. Der Surgebreaker Plus von Square D, eine Marke von Schneider Electric, ist ein Beispiel. Nach Angaben des Unternehmens schützt das Gerät, das von einem qualifizierten Elektriker installiert werden muss, die Wechselstromleitung, vier Telefonleitungen und zwei Koaxialkabel, indem es Überspannungen gegen Erde ableitet. Dieses universell einsetzbare Gerät ist direkt neben dem Ladezentrum verkabelt und schützt vor Überspannungen durch Netzstörungen und Blitzeinschläge in der Nähe. Es kann jedoch ein Haus nicht vor einem direkten Blitzschlag schützen. In Haushalten, in denen die Telefon- und Koaxialkabelfernsehleitungen nicht zum Lastzentrum geführt werden können, wird ein fest verdrahteter sekundärer Überspannungsableiter empfohlen, um sie zu schützen.

Angriffe auf Bürogeräte enden nicht dort, sondern gehen im Haus weiter. Jedes Mal, wenn Geräte wie Haartrockner, Elektrowerkzeuge und Staubsauger ein- und ausgeschaltet werden, erzeugen sie Stromspitzen. Diese Spikes wandern dann wie Stoßwellen durch das hausinterne elektrische System und beanspruchen alle angeschlossenen Geräte.

Bill Grande, Direktor für Sicherheitsprodukte bei Leviton, einem führenden nordamerikanischen Hersteller von Elektro- und Elektronikprodukten, sagt, der Schutz müsse alle Leiter abdecken. Ein Überspannungsschutz ist nicht nur für die Steckdosen erforderlich, an die Ihre Geräte angeschlossen sind, sondern auch für Hochgeschwindigkeitsdatenleitungen (Kabel oder Telefon). Diejenigen mit einem strukturierten Verdrahtungsmodul sollten auch einen Netzwerkansatz in Betracht ziehen, um sowohl das elektrische System als auch das Niederspannungssystem (Kabel / Satellit / TV und Telefon / Netzwerk) und die Elektronik zu schützen.

Lesen Sie bei der Auswahl von Überspannungsschutzgeräten die technischen Daten, um sicherzustellen, dass sie für ein wirksames Niveau ausgelegt sind. Zum einen bietet das National Lightning Safety Institute auf seiner Website Vorschläge zur Suche nach Geräten an, die unter anormalen Stromqualitätsbedingungen zufriedenstellende Leistungen erbringen. Laut einem Bericht der Universität von Washington gab es Berichte über Geräte, die sich im Laufe der Zeit verschlechtern oder aufgrund einer übermäßigen Nachfrage ausfallen.

Notstromversorgung während eines Stromausfalls
Backup-Strom ist auch ein wichtiger Bestandteil des Schutzes für das Büro zu Hause, sagt Vlad Konopelko, Senior Product Manager bei American Power Conversion (APC), einem weltweit führenden Anbieter von Stromverfügbarkeitslösungen. Wenn ein Stromausfall auftritt, kann ein wichtiger Anruf abgebrochen, ein offenes Dokument verloren gehen oder die Daten auf der Festplatte zerstört werden. UPS Backup kann vor diesen inakzeptablen Konsequenzen schützen, indem es Ihnen genügend Zeit gibt, um die laufenden Arbeiten und den Computer herunterzufahren.

Da ein Heimbüro häufig mit der Kommunikation über das Internet verbunden ist, ist es wichtig, ein UPS-Backup für ein Modem und / oder einen Router zu haben, um E-Mails senden oder VoIP-Anrufe (Voice over Internet Protocol) tätigen zu können, so Konopelko. Es ist auch eine gute Idee, ein Telefonsystem zu sichern, das Wechselstrom benötigt, z. B. ein Telefon mit einem lauten Lautsprecher, da es kritisch oder zumindest sehr wichtig sein kann, dass Ihr Heimbüro trotz allem Anrufe tätigen oder entgegennehmen kann ein Blackout.

Laut Leviton's Grande sollte eine USV für kritische Geräte wie Modem, Router und Computer verwendet werden, nicht für Geräte mit hohem Strombedarf wie Drucker. USV-Geräte sind in nahezu jedem Rechenzentrum erhältlich und kosten etwa 50 US-Dollar. Einige Geräte werden sogar mit Software geliefert, mit der Sie Ihr System ordnungsgemäß herunterfahren können, wenn Sie nicht dazu bereit sind.

Diejenigen mit unternehmenskritischer Arbeit werden größere USV-Geräte in Betracht ziehen und möglicherweise sogar Generatoren als Backups wünschen. Größere USV-Geräte mit einer Reichweite von bis zu 500 US-Dollar bieten je nach Stromverbrauch mehr Strom oder eine längere Versorgungsdauer. Ermitteln Sie den Bedarf an Notstrom, indem Sie sich die Spezifikationsunterlagen für Ihre Büroausstattung ansehen.

Regulierte Stromausfälle
Laut Konopelko ist die beste Lösung für die andauernden Geräteanstöße bei Spannungsabfällen eine USV mit einem automatischen Spannungsregler (AVR), der sich durch Trimmen und Verstärken auszeichnet. Der AVR ist ein Transformator, der die Leistung reduziert, wenn er höher als 120 Volt ist, und die Leistung erhöht, wenn er niedriger als 120 Volt ist.

„Transformatoren können nur so stark anheben oder abschwächen, dass die USV mit AVR-Funktion auf die Batterie umschaltet, wenn die Leistungsschwankungen nicht innerhalb der Grenzen des Transformators liegen. Dadurch wird sichergestellt, dass an die USV angeschlossene Geräte nicht unter Leistungsschwankungen leiden.“ Konopelko sagt. "Diese Kombination aus AVR und Batterie ist die beste Lösung für Umgebungen mit schlechten Leistungen, da sie sicherstellt, dass die Batterie nur bei Bedarf verwendet wird, wodurch die Lebensdauer der Batterie verlängert und sichergestellt wird, dass die Batterie geladen bleibt."