Rasen & Garten

Radio: Erster Frühlingstag


Heute ist der 20. März, der Frühlingspunkt, besser bekannt als der erste Frühlingstag. Für die meisten von uns im ganzen Land ist dies ein Tag, der nicht früh genug kommen kann. Nach diesem harten Winter freuen sich Gärtner heute besonders.

Zuhören Am ersten Frühlingstag oder lesen Sie den folgenden Text:

Nur weil im Kalender der Frühling steht, heißt das natürlich nicht, dass Sie loslegen und mit dem Pflanzen beginnen können. Einige Gebiete haben noch Schnee am Boden oder Temperaturen, die nachts unter dem Gefrierpunkt liegen. Und selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass der Frühling in der Luft liegt, ist die Frostgefahr möglicherweise noch nicht vorbei. Sehen Sie in einer Gartenzonenkarte nach, wann Ihre Zone vor dem Einfrieren geschützt ist.

Der März ist auch Schlammsaison an vielen Orten, mit geschmolzenem Schnee und Frühlingsregen, die sich zu einem matschigen Durcheinander von Rasen und Gärten verbinden. Versuchen Sie nicht, zu früh mit dem Gärtnern zu beginnen - es ist Zeitverschwendung, etwas zu tun, bis der Boden etwas austrocknet. Kalter, schlammiger Boden ist für Samen einfach nicht gastfreundlich.

Wenn Sie gerne pflanzen und Ihren Boden überprüfen möchten, stecken Sie eine Schaufel oder Heugabel in den Boden. Überprüfen Sie beim Herausziehen, ob schlammiger Boden daran haftet. Wenn ja, ist es noch nicht soweit. Warten Sie, bis eine Schaufel sauber herauskommt, bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.