Lager

Keller Lagerung Ideen


Keller Lagerung. Foto: Flickr

Gussbetonfundamente in Verbindung mit Styropor-Dämmformen und Verbesserungen bei der Entwässerung und Abdichtung des Perimeters haben feuchte Keller zu einem vermeidbaren Ärgernis gemacht, sodass der Hausbesitzer diese Räume als Familienzimmer, Werkstätten, Waschräume und Kellerlager nutzen kann.

Feuchtigkeitskontrolle im Keller
Feuchte Keller sind miese Unterkünfte für den Familienbesitz. Hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Kondensation und lässt Schimmel und Mehltau eitern. Dies wiederum beschädigt Bücher, Dokumente und Einrichtungsgegenstände und verursacht, dass muffige Gerüche Kleidung und Polstermöbel durchdringen. Während einige Probleme einen Fachmann erfordern können, können Sie viele Dinge tun, um Kellerfeuchtigkeit zu identifizieren und auszurotten.

Kellerwand-Innenseiten
Grundwasserkrisen werden durch innere Kräfte, äußere Kräfte oder eine Kombination aus beidem verursacht. Durch die Anziehungskraft wird schwere, feuchte Luft aus den oberen Etagen in den Keller geleitet, wo sie sich an kälteren Oberflächen absetzt und Kondensation verursacht. Das Einwickeln von Rohren in Isolierungen und das Betreiben eines Luftentfeuchters sowie das Öffnen eines oder zweier Kellerfenster zur Förderung der Belüftung bieten eine schnelle Lösung für dieses Problem. Schließen Sie jedoch während des Betriebs des Luftentfeuchters die Fenster und die Kellertür, um eine optimale Effizienz zu erzielen. Eine selbstentleerende Einheit ist besonders hilfreich, da sie sich nicht abschaltet, sobald die Kapazität des Systems erreicht ist. Diese Geräte werden direkt an den Bodenablauf angeschlossen.

Isolieren Sie Wände, indem Sie der Wand Putzstreifen oder Stollen hinzufügen und zwischen den Streifen isolieren. Eine neue Wand kann dann direkt an den Stehbolzen befestigt werden. Es ist wichtig, die Isolierung mindestens einen Meter unter dem Gefälle oder knapp unter der Frostgrenze zu verlegen. Der Boden, der das Fundament unterhalb dieser Linie umgibt, hat seine eigenen Inselqualitäten, sodass es nicht erforderlich ist, den Aufwand zu duplizieren. Ihre örtliche Bauabteilung kann Ihnen dabei helfen, zu bestimmen, wie weit die Mauer in Ihrer Region gedämmt werden muss.

Kellerwand-Außenseiten
Externe Wasserschäden sind in der Regel auf eine schlechte Drainage oder winzige Undichtigkeiten im Fundament zurückzuführen. Die Behebung dieser Probleme kann etwas komplizierter sein und zu kostspieligen Ausgrabungen führen. Es gibt also einfache Mittel, die Sie vielleicht zuerst ausprobieren möchten:

  • Reinigen Sie die Regenrinnen von Schmutz und stellen Sie sicher, dass die Anschlussstutzen mindestens zwei Meter vom Fundament des Hauses entfernt sind. Wenn Sie Ihr Zuhause nicht mit Wasser in Berührung bringen, können Sie dies verhindern.
  • Überprüfen Sie die Abstufung in Ihrem Keller, um die Entwässerungskapazität zu ermitteln. Der Boden sollte für jeden waagerechten Fuß allmählich in einem Abstand von 5 cm vom Haus weg abfallen und für einen Mindestabstand von 3 Fuß vom Haus weg abfallen.
  • Korrigieren Sie eventuelle Undichtigkeiten im Fundament von innen, indem Sie die Wände mit hydraulischem Zement oder Silikon abdichten. Falls gewünscht, behandeln Sie die Wände mit einer wasserfesten Farbe.

Keller Lagerung Ideen
Ein Keller ist in der Regel besser zugänglich als ein Dachboden und beherbergt in der Regel eine Mischung aus Möbeln, Papierprodukten und Erinnerungsstücken aus der Familie. Kellerlagerungszubehör sollte auf maximalen Zugang, Belüftung und Feuchtigkeitsbeständigkeit zugeschnitten sein. Da Keller feucht sein können, schützen Metallregale und Schränke das Hab und Gut besser als Holzalternativen. Plastikbehälter schützen wiederum besser als Pappkartons. Wenn Sie Kunststoffwannen zum Aufbewahren von Kleidung verwenden, stellen Sie sicher, dass der Behälter nicht luftdicht ist, da die Kleidung eine gewisse Belüftung benötigt. Wenn Sie in Kartons lagern, stapeln Sie diese nicht - lassen Sie immer Platz für die Luftzirkulation.

Keller bieten eine Reihe von kreativen Möglichkeiten, wenn es um Kellerlagerideen geht. Im Gegensatz zu einem Dachgeschoss bieten die Dachsparren mit ihrer schrägen Decke den idealen Rahmen für Regale. Befestigen Sie vertikal 2 × 4 von den Sparren, um als Stützen zu fungieren, fügen Sie ein Sperrholzregal hinzu, und Sie haben das perfekte Zuhause für flache, sperrige Gegenstände wie Sturmfenster oder Klappstühle geschaffen.

Beschriften Sie wie bei jedem Lagerbereich Ihre Kartons, legen Sie eine Bestandskarte an und überprüfen Sie regelmäßig Ihren Besitz, um sicherzustellen, dass er unbeschädigt ist. Suchen Sie in jeder Ecke Ihres Kellers nach verräterischen Anzeichen von Wasserschäden. Wasserflecken, muffige Gerüche, pudrige Ablagerungen auf Betonwänden und -böden und zerbröckelnder Mörtel sollten als rote Fahnen für Feuchtigkeitsschäden dienen.

Schimmel und Mehltau gedeihen in schlecht belüfteten Bereichen; Schlummernde Schimmelpilzsporen wachsen in Kellern weiter, wenn sie nicht vollständig beseitigt werden. Scrub verdächtige Bereiche mit einer Lösung aus Bleichmittel und Wasser, verwenden Sie ein Schimmelpflegemittel und entfernen Sie Kisten und andere Gegenstände, die Anzeichen von Schimmelschäden aufweisen. Verwenden Sie Salzsäure und eine Drahtbürste, um weiße, pulverförmige Ablagerungen (Ausblühungen) von Betonwänden zu entfernen. Dann den Luftentfeuchter anlassen und etwas Luft zirkulieren lassen.


Schau das Video: Einfach genial - Natur Klima Keller (Dezember 2021).