Rasen & Garten

Gewusst wie: Erstellen Sie einen Betonweg


Ein Gehweg oder Gartenweg wertet die Landschaft eines Hauses auf und ergänzt dessen äußere Merkmale. Während traditionelle Materialien wie Ziegel und Stein immer für ihr Aussehen und ihre Haltbarkeit geschätzt wurden, können sie recht teuer sein und sind oft schwierig zu installieren.

Eine einfache und kostengünstige Alternative besteht darin, einen Betongehweg unter Verwendung einer gefertigten Form herzustellen. Das Ergebnis ist eine Betonökonomie, die weder an Aussehen noch an Kraft einbüßt.

WERKZEUGE UND MATERIALIEN Verfügbar bei Amazon
- Betonmischung
- QUIKRETE Walkmaker Form
- Schubkarre oder Mischbox
- Plastikplanen
- Ausgrabungs- und Standortvorbereitungswerkzeuge
- Schaufel
- Niveau
- Besen oder steife Bürste
- Glättkelle oder Glättkelle
- Flüssigzementfarbe (optional)
- Polymermodifizierter Fugensand


RICHTUNGEN:

SCHRITT 1

Bereiten Sie das Projektgelände vor, indem Sie den Boden egalisieren und nach Bedarf Gras oder Erde entfernen. Für einen haltbareren Untergrund den Bereich ausheben und 2 bis 4 Zoll Kies hinzufügen (diese Schicht so verdichten, dass sie eben und flach ist).

SCHRITT 2

Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung, und mischen Sie eine Menge Beton für den ersten Abschnitt Ihres Gehwegs. Platzieren Sie die QUIKRETE Walkmaker-Form am Anfang Ihres Pfades und schaufeln Sie dann feuchten Beton in jede der Aussparungen. Konsolidieren und glätten Sie den Beton, den Sie bis zu diesem Punkt hinzugefügt haben, mit einer Kelle.

SCHRITT 3

Entfernen Sie die Form und spachteln Sie die Kanten, um das gewünschte Finish zu erzielen (es kann hilfreich sein, die Spachtel in Wasser zu befeuchten). Besen oder bürsten Sie den Abschnitt, solange er noch feucht ist, um eine rutschfeste Oberfläche nach dem Trocknen zu gewährleisten. Platzieren Sie nun das Formular über dem nächsten Abschnitt des Gehwegs und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3.

SCHRITT 4

Drehen Sie das Formular auf dem Weg, um das Muster zu ändern, falls dies gewünscht wird. Fahren Sie fort, bis Ihr Weg vollständig ist, und lassen Sie den Beton fünf bis sieben Tage lang aushärten.

KURVEN ERSTELLEN:

SCHRITT 1

Nachdem Sie das Formular aus einem neu platzierten Abschnitt entfernt haben, positionieren Sie das Formular in der Richtung der Kurve neu und drücken Sie, um die innere Ecke abzutrennen (Foto links). Zum Schluss die Schnittkante und den Rest des Abschnitts kellen. Platzieren Sie den nächsten Abschnitt entlang der Kurve (Foto rechts).

SCHRITT 2

Nachdem der Beton ausreichend ausgehärtet ist, bestreuen Sie den Bereich um die Fugen mit polymermodifiziertem Fugensand und fegen Sie den Sand in die Fugen.

SCHRITT 3

Besprühen Sie den Fugensand mit klarem Wasser. Achten Sie dabei darauf, den Sand nicht aus der Fuge herauszuspülen. Die Polymere in der Mischung werden härten, wenn das Wasser trocknet, bis der Sand am Ende dem Mörtel ähnelt (und sich sehr ähnlich anfühlt).

INFUSIONSFARBE:

Die Farbe, die dem geformten Beton ein natürlicheres Aussehen verleiht, eignet sich hervorragend, um einen Laufsteg in die Landschaft einzufügen. Das Hinzufügen von Farbmitteln zur Betonmischung ist die einfachste Methode, mit der konsistente Ergebnisse erzielt werden:

SCHRITT 1

Mischen Sie für jeweils zwei 60- oder 80-Pfund-Säcke Trockenbetonmischung eine 10-Unzen-Flasche flüssige Zementfarbe mit fünf Liter sauberem Wasser. Mischen Sie die Flüssigkeit in den trockenen Beton, bis die Farbe gleichmäßig ist. Fügen Sie nach Bedarf mehr sauberes Wasser hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen.

SCHRITT 2

Härten Sie den Beton nach dem Verlegen und Fertigstellen aller Streckenabschnitte sorgfältig aus. Wenn Sie davon ausgehen, dass die Härtungsbedingungen nicht ideal sind, sollten Sie Betonversiegelung auftragen.

DEKORATIVE EFFEKTE HINZUFÜGEN:

Verwenden Sie Ihren Besen oder Ihre Bürste, um Gehwegfugen mit Sand oder Mörtelmischung zu füllen, um ein Aussehen zu erhalten, das dem von Hand verlegten Stein oder Ziegelstein ähnelt. Im letzteren Fall die Fugen mit Wasser einsprühen, damit sie aushärten.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Oberflächen, indem Sie entweder kleine Steine ​​oder Erbsenkies in den nassen Beton drücken oder eine Schicht Sand auftragen. Tragen Sie solche Oberflächenmaterialien ungefähr eine Stunde nach dem Verlegen des Betons auf. Zu diesem Zeitpunkt ist der Beton noch feucht, hat jedoch noch nicht die ursprüngliche Verformung erreicht (ein Daumenabdruck sollte hart sein).

Weitere Informationen zur Verwendung des QUIKRETE Walkmakers zum Herstellen eines Betonwegs finden Sie unter QUIKRETE oder im Video unten:

Schau das Video: Gewusst wie Erstellen eines Modells der minimalistischen Stil japanischer Garten (September 2020).