Grün

Ziehe Eulen zur Bekämpfung von Nagetieren an


Jedes Wesen hat seinen Platz in der Natur - das glaube ich fest. Aber wenn diese Kreatur ein Nagetier ist, möchte ich, dass ihr Platz nicht in der Nähe meines Hauses ist.

Wir leben in einem Gebiet, das von Ackerland umgeben ist, daher kommen Mäuse, Wühlmäuse, Gophers und andere Lebewesen mit. Kürzlich habe ich nach Wegen gesucht, um die Nagetierpopulation in unserer unmittelbaren Umgebung einzudämmen, und eine Lösung taucht bei meiner Suche immer wieder auf: Schleiereulen.

Schleiereulen haben einen unstillbaren Appetit auf Nagetiere. Ein Paar Schleiereulen und ihre Brut können in einer einzigen Brutzeit bis zu 3.000 Nagetiere fressen. Das sind VIELE Mäuse! Landwirte, insbesondere diejenigen, die ökologischen Landbau betreiben, setzen seit Jahren Schleiereulen als Teil eines integrierten Schädlingsbekämpfungssystems ein.

Schleiereulen sind Höhlenbewohner und nisten gerne an fast jedem gemütlichen und ruhigen Ort, sei es die Krümmung eines Baumes, der Sparren einer Scheune oder eine künstliche Kiste auf einer Stange. Solange das Nahrungsangebot ausreichend ist, sind Schleiereulen nicht zu territorial und nisten möglicherweise sogar in Kolonien.

Sie können einen Nistkasten für Schleiereulen kaufen oder einen eigenen bauen. Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie daran interessiert sind, Schleiereulen auf Ihr Grundstück zu locken:

• Um attraktiv für die Vögel zu sein, sollten Eulenkästen mindestens einen Meter über dem Boden stehen. Stellen Sie die Boxen jedoch nicht so hoch auf, dass sie schwer zu warten sind.

• Achten Sie darauf, dass Sie die Elterneulen während der Inkubationszeit nicht aufschrecken. Wenn eine Muttereule Angst vor dem Schlüpfen der Eier hat, kann sie nicht zurückkehren. Sobald die Babyeulen schlüpfen, kehren die Elterneulen jedoch zurück, um ihre Jungen zu füttern, unabhängig davon.

• Schleiereulen sind wilde Tiere und eine geschützte Art. Obwohl das Bereitstellen von Nistplätzen für sie vollkommen legal ist, müssen Sie lizenziert sein, wenn Sie sie verwalten oder behalten möchten. Informationen und Einschränkungen erhalten Sie beim US-amerikanischen Fisch- und Wildtierservice.

• Trümmer in Eulennistkästen können mit dem Hantavirus infiziert sein, einer möglicherweise tödlichen Krankheit, die von Nagetieren übertragen wird. Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen wie die Verwendung von Gummihandschuhen und Staubmasken, wenn Sie Wartungs- oder Reinigungsarbeiten durchführen.

Schleiereulen, die sich auf Ihrem Grundstück niederlassen, bringen andere Vorteile als die Bekämpfung von Nagetieren. Zum einen sind Schleiereulen faszinierende Tiere. Natürlich sind sie nachtaktiv, weshalb das Beobachten ihrer Gewohnheiten einige späte Abende und Nachtsichtbrillen erfordert.

Alternativ können Sie einen Nistkasten mit einer Ruhestromkamera kaufen. Dann können Sie einfach die Webcam einschalten, sich zurücklehnen und die Show genießen!