Rasen & Garten

Profi-Tipps: 5 einfache Wege zu einem besseren Rasen


Ein grüner, gut aussehender Rasen fügt eine ernstzunehmende Attraktivität hinzu und kann sogar den Wert eines Hauses steigern. Dank der erheblichen Verbesserungen bei den Mähern in den letzten Jahren ist die Pflege Ihres eigenen Rasens jetzt einfacher als je zuvor. Wir haben uns an Mike Ballou, Produktmanager bei John Deere, gewandt, um uns einige Hinweise zu geben, wie Sie Ihren Garten optimal aussehen lassen können.

1. Bleiben Sie scharf
Eine scharfe Klinge sorgt nicht nur dafür, dass Ihr Mäher effizient läuft und Sie weniger Zeit für das Mähen aufwenden, sondern sorgt auch dafür, dass Ihr Rasen besser aussieht. Eine stumpfe Klinge kann an Ihrem Rasen ziehen, anstatt ihn sanft zu beschneiden. Werfen Sie beim nächsten Mähen einen Blick auf Ihren Rasen. Wenn die Enden des Grases zerrissen und zerlumpt aussehen, ist es Zeit zum Schärfen.

Um die Klinge zu schärfen, können Sie sie zu einem Fachmann bringen oder den DIY-Weg gehen. Um es selbst zu machen, brauchen Sie eine Mühle - aber denken Sie daran: Sicherheit geht vor! Stellen Sie sicher, dass Ihr Rasenmäher nicht in Betrieb gehen kann, während Sie daran arbeiten. Versuchen Sie, an der Zündkerze zu ziehen oder die Klinge zu blockieren, um das Risiko zu verringern, während Sie die Klinge entfernen. Behalten Sie beim Schleifen den ursprünglichen Winkel der Klinge bei und versuchen Sie, die Klinge nur so scharf wie ein Buttermesser zu machen - jeder Schärfer kann die Klinge beschädigen.

2. NUR EINEN TRIM
Wenn Sie keinen Hinterhofgolfplatz bauen, schneiden Sie nicht zu viel von der Oberseite Ihres Grases ab - ein Drittel von der Oberseite ist die Regel. Wenn Sie zu tief schneiden, riskieren Sie, die Graskrone zu beschädigen, die Struktur, die Ihr Gras stark wachsen lässt. Ein weiterer Vorteil des Hochhaltens: Höheres Gras wächst langsamer, was weniger Mähen für Sie bedeutet.

GEHEN SIE HIER EIN, UM ZU GEWINNEN

3. NEHMEN SIE EINEN ANDEREN WEG
Variieren Sie bei jedem Mähen die Route, die Sie über Ihren Rasen nehmen. Wiederholtes Mähen auf derselben Strecke kann zu einer Abnutzung Ihres Rasens führen, wodurch das Gras in dieselbe Richtung wächst und schließlich flach fällt. Wenn Sie immer auf dem gleichen Weg fahren, wird Ihr Mäher auch belastet, da es eine Seite des Mähers unnötig belasten kann, ständig die gleichen Kurven zu fahren. Versuchen Sie also, das nächste Mal die malerische Route zu nehmen. Wenn Sie jedoch auf engem Raum oder an einem Hang arbeiten, wählen Sie immer das sicherste Mähmuster.

4. WÄHLEN SIE DEN RICHTIGEN MÄHER
Kleiner Hof? Ein handgeführter Rasenmäher sollte für Sie geeignet sein. Wenn Ihr Hof jedoch größer als ein halber Morgen ist, kann ein Reitmäher Ihnen das Leben erleichtern. Es ist auch eine gute Wette für einen hügeligen Hof. Wenn Sie Landschaftsgestaltung, Bäume oder Gartenwege zum Manövrieren haben, müssen Sie den Wenderadius des Mähers berücksichtigen. Wenn Ihr Rasen dicht oder grob ist, wählen Sie einen Rasenmäher mit hoher Leistung.

5. HALTEN SIE IHREN MÄHER IN GUTEM ZUSTAND
Kümmere dich um die kleinen Dinge, um die Lebensdauer deines Mähers zu verlängern. Fett- und Schmutzablagerungen an einem Motor des Mähers machen den Motor heißer. Wischen Sie den Bereich nach Gebrauch des Mähers sauber oder sprühen Sie ihn mit einem Schlauch ab. Halten Sie den Mäher von alten, getrockneten Grasabfällen fern, um ein Verstopfen zu vermeiden. Filter und Öl regelmäßig wechseln. Bewahren Sie den Rasenmäher ordnungsgemäß auf und halten Sie ihn von Witterungseinflüssen fern, damit er stets in Topform bleibt. Lassen Sie im Winter niemals Gas in Ihrem Mäher, sondern kommen Sie in den Frühling. Wenn Sie etwas Gas in Ihrem Mäher gelassen haben und der Mäher nicht für diesen ersten Schnitt anspringt, versuchen Sie, den Gastank zu entleeren und neu anzufangen.

Eingeben $ 5.000 Spring Spectacular Heute und jeden Tag bis Montag, den 31. März (11:59 EST), können Sie einen John Deere-Aufsitzmäher und ein individuelles Garagenlager gewinnen.

Schau das Video: Rasenpflege: In 6 Schritten zum perfekten Rasen - GartenXXL (Juli 2020).