Tipps und Tricks

5 Dinge, die Sie mit… Maps zu tun haben


Egal, ob Sie vom Reisefieber gebissen wurden oder nur den Eindruck haben möchten, weit gereist zu sein, die Karten verleihen dem Dekor ein Gefühl weitreichender Raffinesse. Sei es eine angestammte Familienstadt oder ein beliebter Urlaubsort, eine Metropole oder ein Niemandsland, Karten zeigen mehr als nur Straßen und Sehenswürdigkeiten - sie verbinden uns mit einem anderen Teil der Welt.

Stöbern Sie also in diesen großartigen Map-DIY-Projekten und überlegen Sie, wo SIE das Map-as-Decor-Konzept aufnehmen könnten:

1. HINTERGRUNDBILDER AUFLEGEN

Egal, ob Sie mit einem großen Druck oder einem Mosaik aus verschiedenen Karten arbeiten, mit einem kleinen Kleber können Sie Ihr Fernweh in den atemberaubenden Mittelpunkt eines Raums als Hintergrundbild übersetzen.

2. Stellen Sie eine Uhr

Modifizieren Sie von Crafts Unleashed Ihre Lieblingskarte auf einem Kerzenteller aus Zinn. Fügen Sie das Uhrwerk hinzu und Sie haben im Handumdrehen eine personalisierte Uhr!

3. COASTERS ERSTELLEN

Verfolgen Sie den Umriss Ihres Untersetzers auf der Rückseite einer Karte, und führen Sie die Karte dann in eine Decoupage-Anordnung zum Untersetzer. Einfügen "Es ist fünf uhr irgendwo" Scherz hier.

4. DEKORIEREN SIE EINEN DRESSER

Dieses großartige DIY-Kartenprojekt kommt direkt vom Mod Podge Rocks-Blog. Alles, was Sie brauchen, um Ihrer bescheidenen Kommode eine weltliche Fassade zu geben, ist - Sie haben es erraten - Mod-Podge!

5. MODE EINEN RAHMEN

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich ein Thema entdeckt: Découpage ist der Schlüssel zu so vielen der besten Map-DIY-Projekte, einschließlich dieses Bilderrahmens. Immortalisieren Sie nicht nur ein Foto, sondern auch den Ort, an dem Sie sich befanden, als es aufgenommen wurde.

Berücksichtigen Sie für weitere Zwecke des Projekts Folgendes:

5 Dinge, mit denen man etwas anfangen kann… Weinflaschen
5 Dinge, die man mit… Globen machen kann
5 Dinge, die man mit… Flaschenverschlüssen tun sollte


Schau das Video: 5 Verstorende Dinge - Die man bei Google Maps gefunden hat! (Januar 2022).