Rasen & Garten

Selbst gemachter Dünger macht das Gras immer grüner


Der Frühling ist nahe und für viele bedeutet das, den Rasen wieder in Form zu bringen. Wachsendes Gras kann gleichermaßen frustrierend und lohnend sein. Leider gibt es keine ausfallsichere Erfolgsmethode, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen uneinheitlichen Bereich wiederzubeleben, ist das Auftragen von Dünger möglicherweise die beste Wahl.

Natürlich können Sie Düngemittel in Ihrem örtlichen Gartenfachgeschäft kaufen, aber Sie können die Dinge auch selbst in die Hand nehmen. Selbstgemachtes Düngemittel ist spottbillig und enthält eine kurze Liste der Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben. Dieser hausgemachte Dünger hat sich bei unzähligen Hausbesitzern bewährt und kann auch bei Ihnen wirken.

ZUTATEN
- 1 Dose oder eine Flasche Bier
- 1 Tasse Haushaltsammoniak
- 1 Tasse Baby-Shampoo (nicht-antibakterielle Sorte)

SCHRITT 1

Beginnen Sie mit der Zusammenstellung aller drei Zutaten, von denen jede einen wichtigen Nutzen für den Tisch bringt. Bier liefert Nährstoffe nicht nur an das Gras selbst, sondern auch an die Bakterien im Boden, die den Rasen für das Wachstum vorbereiten. In der Zwischenzeit liefert Ammoniak eine starke Infusion von Stickstoff - etwas, ohne das Pflanzen nicht leben können. Schließlich macht Shampoo den Boden saugfähiger. Da Bodenbakterien für die Rasengesundheit so wichtig sind, ist nicht-antibakterielles Shampoo ein Muss.

SCHRITT 2

Gießen Sie die Zutaten in einen Behälter, der groß genug ist, um sie aufzunehmen. Wegen des Ammoniaks entweder im Freien oder in einem gut belüfteten Raum durchführen. Als nächstes geben Sie die Mischung in eine Schlauchendspritze oder eine Rasenspritze, die mit einem Düngerfach ausgestattet ist.

SCHRITT 3

Sprühen Sie den hausgemachten Dünger ein und achten Sie darauf, dass die Düse nicht zu lange an einer Stelle verweilt. Aufgrund seiner hohen Wirksamkeit sollte der Dünger so gleichmäßig wie möglich auf alle Teile des Rasens aufgetragen werden, die Sie behandeln. Mischen Sie eine größere Menge, wenn Sie einen ungewöhnlich großen Rasen vollständig düngen möchten.

SCHRITT 4

Tragen Sie den hausgemachten Dünger alle zwei Wochen auf oder bis Sie mit dem Fortschritt Ihres Rasens zufrieden sind. Achten Sie darauf, zu viel oder zu oft zu düngen, da ein Übermaß das Graswachstum eher hemmen als fördern kann. Behalten Sie in der Zwischenzeit den pH-Wert Ihres Bodens im Auge. es sollte idealerweise im pH-Bereich von 6,0 bis 6,5 liegen.