Innenarchitektur

Wochenendprojekte: 5 vielseitige DIY-Osmanen


Die Hocker sind in allen Formen und Größen sowie mit oder ohne eingebauten Stauraum erhältlich und gehören zu den vielseitigsten Möbeln, die eine Person besitzen kann. In einem Raum mit begrenzten Sitzplätzen bietet eine Ottomane Platz für zusätzliche Gäste. Wenn nicht genügend Stauraum vorhanden ist, können auf der rechten Ottomane Zeitschriften, Fernbedienungen und unzähliges anderes Zubehör aufbewahrt werden. In der Tat sind einige Hocker groß genug, um den traditionellen Couchtisch zu ersetzen. Das Beste daran ist, dass Sie mit Leichtigkeit einen Hocker zum Selbermachen herstellen können, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Scrollen Sie jetzt nach unten und sehen Sie sich unsere fünf beliebtesten DIY-Projekte an.

1. FINE FUR-NITURE

Suchen Sie nicht weiter, wenn Sie auf der Suche nach einer DIY-Ottomane sind, die den aktuellen Trends entspricht. Kunstfell ist gerade heiß und wenn man einen kompakten Fußhocker bedeckt, ist es ein wunderbar gemütlicher, auffälliger Akzent. Beginnen Sie mit einem runden Stück vorgeschnittenem Holz. Überziehen Sie die Oberfläche mit Schaumstoff und Watte, und schließen Sie sie ab, indem Sie den Flaum anbringen und die Beine anschrauben.

2. KISTENARBEIT

In Littlest Village gibt es einen DIY-Hocker, der Multitasks ausführt. Während der Kistenboden Decken und Kissen wirft, bietet die getuftete Oberseite einen bequemen Sitzplatz. Wenn Sie möchten, fügen Sie Stützräder hinzu, um die Ottomane noch praktischer zu machen. Sie können das Holz sogar in einer Farbe streichen, die zu dem von Ihnen gewählten Stoff passt.

3. SWIFT RE-COVERY

Wenn Sie die Ottomane, die Sie bereits haben, nicht mehr lieben, geben Sie ihr doch einen brandneuen Look. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können dies ohne Nähen tun. Nachdem Sie ein dekoratives Textil über den vorhandenen Stoff geheftet haben, kleben Sie die gewünschten Verzierungen wie Perlen oder Pailletten auf. Das ist es! Stück Kuchen, richtig?

4. JETZT REIFEN

Obwohl es aussieht, als stamme es direkt aus einem hochwertigen Katalog für Wohnkulturen, verdankt diese seilbespannte DIY-Ottomane ihre Existenz einem umfunktionierten Gummireifen. Für das Projekt sind keine besonderen Fähigkeiten oder Materialien erforderlich - nur Sisalkord, starker Klebstoff und ein Reifen mit dem für Ihren Raum geeigneten Durchmesser.

5. KEIN GEPÄCK

Haben Sie in Ihrem örtlichen Gebrauchtwarenladen einen großartigen Vintage-Koffer gefunden? Mit Sperrholz, Schaum und Stoff sowie vier Holzbeinen verwandeln Sie das alte Gepäck in einen einzigartigen, gesprächsintensiven DIY-Hocker. Dieser Sitz ist leicht genug, um tragbar zu sein, und lässt sich leicht überall hin mitnehmen (außer vielleicht in einem Flugzeug).

Schau das Video: Stricktagebuch #50 - Wochenendprojekte (March 2020).