Werkzeuge & Werkstatt

Radio: Tooltip - Werkzeugkästen


Die meisten Heimwerkerprojekte erfordern mindestens einige Bewegungen mit Werkzeugen von Ort zu Ort, und das kann sowohl ein Rückzieher als auch eine Zeitverschwendung sein.

Zuhören AUF WERKZEUGKÄSTEN oder lesen Sie den folgenden Text:

Es ist kein Wunder, dass wir so viele rollende Werkzeugkästen auf Baustellen sehen wie rollende Koffer auf Flughäfen. Was die Profis in einem rollenden Werkzeugkasten suchen, ist Vielseitigkeit, nicht nur Kapazität. Es muss über die Kapazität verfügen, alle erforderlichen Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge und Befestigungselemente aufzubewahren. Zusammenhalten ist auch der Schlüssel zum effizienten Starten und Beenden von Jobs.

Eine gute Box öffnet sich, um den Zugriff auf alles zu ermöglichen, ohne die Box komplett auspacken oder zerlegen zu müssen. Zentralverriegelungen erleichtern die Sicherung der Werkzeuge.

Viele Rollboxen sind robust genug, um als Trittstufe verwendet zu werden. Räder sollten in der Lage sein, Sie und Ihre Werkzeuge über Treppen und durch Schnee oder Schlamm zu befördern. Und die Griffe sollten leicht einzufahren und auf die Höhe des glücklichen Besitzers einstellbar sein.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 60 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Weitere Tooltipps finden Sie unter:

Radio: Tooltipps - Nagelpistolen
Radio: Tooltipps - Zangen
RAdio: Tool-Tipps - Laser-Ebenen