Kauf & Verkauf von Häusern

Der Umbau läuft auf Hochtouren


Machen Sie sich auf eine Wiederbelebung des Umbaus im Jahr 2013 gefasst. Das Harvard Joint Centre on Housing prognostiziert für das nächste Jahr ein zweistelliges Wachstum für den Umbau von Eigenheimen.

Dies bedeutet Folgendes für engagierte Heimwerker:

• Wenn Sie ein größeres Upgrade verschoben haben, haben dies Ihre Nachbarn wahrscheinlich nicht getan. Mit anderen Worten, die Marktfähigkeit Ihres Hauses kann nachlassen, wenn andere aufrüsten.

• Die besten Auftragnehmer werden frühzeitig gebucht. Jetzt ist es an der Zeit, Pläne abzuschließen und bevorzugte Auftragnehmer für Projekte im Frühjahr 2013 zu gewinnen.

• Wenn Sie vorrangig Geld sparen möchten, sollten Sie ein Winterprojekt in Erwägung ziehen, sofern dies machbar ist. Angesichts der steigenden Nachfrage sind die Auftragnehmer insbesondere während der Frühjahrs- und Sommersaison nicht in Verhandlungsbereitschaft. Aber Sie könnten immer noch in der Lage sein, eine anständige Nebensaison zu bekommen, wenn Sie mitten in der Unordnung leben können.

• Bestellen Sie Materialien rechtzeitig. Mieten Sie einen Raum, wenn Sie müssen, um Materialien zu verstauen. Das ist besser als ein Arbeitsplatz, weil Schränke, Fliesen oder Fußböden nachbestellt sind.

Weitere Informationen erhalten Sie im Harvard Joint Centre on Housing.

Weitere Informationen zum Kauf und Verkauf von Häusern finden Sie unter:

How To: Sleuth ein Tag der offenen Tür
Warum ist das Home Depot so voll?
Radio: Rentabilität