Innenarchitektur

Auf die Details kommt es an - der griechische Schlüssel


Manchmal bleibt ein Motiv in deinem Kopf stecken und plötzlich siehst du es überall. Ein klassisches Architekturbild, das von Fliesen bis zu Textilien auftaucht, ist das altehrwürdige griechische Schlüsselmotiv.

Slideshow: The Greek Key: 10 trendige Anwendungen für dieses klassische Motiv

Wie der Name schon sagt, liegt der Ursprung dieses ornamentalen Musters im antiken Griechenland, wo viele architektonische Friese und Keramikvasen Bänder dieses regelmäßigen geometrischen Musters aufweisen. Die Essenz des griechischen Schlüssels ist ein ineinandergreifendes rechteckiges Muster, das aus einer durchgehenden Linie aufgebaut ist. Am häufigsten als Bordüre oder Band verwendet, wird diese Art von Stil manchmal als „Mäander“ bezeichnet, da sich die Linien drehen und wenden.

Es gibt zahlreiche historische Spekulationen über die Quelle dieser Mäandermuster; Eines der beliebtesten ist, dass das Design aus der griechischen Mythologie stammt und eine physische Darstellung des Labyrinths ist, das den furchterregenden Minotaurus gefangen hielt. Eine andere Theorie besagt, dass das Design auf dem kurvenreichen Verlauf des Maeander River durch Kleinasien basiert.

In jedem Fall wird die griechische Schlüsselversion eines Mäanders häufig auf Vasen, Skulpturen, Architekturen und Bronzeschilden aus dem alten Griechenland verwendet. In den meisten antiken griechischen Tempeln wurde dieses Design als Beispiel für die Konzepte der Unendlichkeit und der Einheit verwendet. Das Muster war auch in Fliesen, Mosaiken und Architektur im gesamten alten Römischen Reich verbreitet.

Griechische Schlüsselmuster wurden in den USA als wichtiges Element der neoklassizistischen Architektur im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert in Mode gebracht. In der Tat enthalten viele unserer beliebtesten Gebäude in Washington, D.C., dieses Designelement.

Heutzutage wird der griechische Schlüssel als modische Verzierung sowohl im Außen- als auch im Innendesign verwendet und ist besonders als dekorative Bordüre verbreitet. Fast alle großen Fliesenhersteller bieten eine Version eines griechischen Schlüsseldesigns an, entweder in Vollfliesen, Listello-Randfliesen oder in Mosaikfliesen. Geschnitzte griechische Schlüsselmuster bieten auch attraktive Auswahlmöglichkeiten für Formteile. Das Motiv ist ein ewiger Bestseller bei Wandverkleidungen, Tapetenrändern und Dekorationsstoffen.

Griechische Schlüsselmuster sind auch in der Inneneinrichtung praktisch allgegenwärtig. Das Motiv wird häufig in Teppichen, Akzentteppichen, Möbeln, Vorhängen, Badezimmerteilen und einer breiten Palette von Heimtextilien verwendet, einschließlich Bettwäsche, Badetüchern, Teppichen, Duschvorhängen, Tischwäsche und Fensterbehandlungen. Das Motiv taucht sogar in feinem Porzellan und lässigem Geschirr auf - die allgegenwärtige New Yorker Kaffeetasse aus Papier ist mit einem griechischen Schlüsselrand versehen. Und wenn das seine Popularität nicht beweist, weiß ich nicht, was es tut!

Verpassen Sie nicht, um das Muster in Aktion zu sehen Der griechische Schlüssel: 10 trendige Anwendungen für dieses klassische Designmotiv

Weitere Informationen zur Architektur- und Designgeschichte finden Sie unter:

Ode an die architektonischen Gesimse
Eine kurze Geschichte der Kopfsteinpflaster
Heutiges Toile: Handwerker rüsten einen klassischen Stoff um