Grün

Radio: Feuerlöscher


Unabhängig davon, ob Sie in einem Palast oder in einem Studio wohnen, sollte mindestens ein Feuerlöscher zur Standardausrüstung Ihres Hauses gehören.

Zuhören AUF FEUERLÖSCHERN, oder lesen Sie den folgenden Text:

Feuerlöscher gibt es in den Typen A, B oder C, je nachdem, welche Brände sie bekämpfen sollen. Klasse A verbrennt gewöhnliche Materialien wie Holz und Papier. Klasse B gilt für Flammen, die mit Fett oder Öl gespeist werden, und Klasse C für elektrische Brände. Ihre beste Wette ist wahrscheinlich ein Mehrzweck-A-B-C-Feuerlöscher. Suchen Sie nach einem wiederaufladbaren Gerät mit einem leicht ablesbaren Manometer und hängen Sie es in der Nähe einer Tür oder eines anderen Fluchtwegs auf.

Überprüfen Sie den Druck einmal im Monat und laden Sie ihn nach Bedarf auf.

Es ist eine gute Idee, Feuerlöscher in der Küche und im Keller zu haben, die Zugriff auf alle Verbrennungsgeräte wie Kochfelder, Öfen, Kamine und Öfen haben. Nehmen Sie einen in der Nähe des Außengrills mit, und es ist nie eine schlechte Idee, einen in Ihrem Auto zu haben, nur für den Fall.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 60 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Weitere Informationen zum Brandschutz finden Sie unter:

Mit Kidde verbundenes drahtloses Alarmsystem
Installation von feuerfestem Material
Checkliste: Ein sicheres und versicherbares Haus