Rasen & Garten

5 Pflanzen zum Teilen im Herbst


Der Oktober ist ein großartiger Monat, um einen Blick auf Ihr Grundstück zu werfen und festzustellen, welche Stauden geteilt werden müssen.

Das Aufteilen von Stauden fördert das Wachstum Ihrer derzeitigen Pflanzen. Darüber hinaus können Sie mit der Aufteilung Ihr Grundstück mit Pflanzen füllen, die sich bereits im Garten bewährt haben.

Konzentrieren Sie sich während der Herbstsaison auf blühende Stauden im Frühling und Sommer, die ruhend geworden sind und deren Wurzeln genügend Zeit hatten, sich zu etablieren. Herbstblüher wie Chrysanthemen und Sedum sollten bis zum Frühjahr warten.

Es ist an der Zeit zu teilen, wann die aktuellen Pflanzen überlaufen oder Ihre anderen Pflanzen verletzen. Hier sind fünf Pflanzen, die Ihnen danken werden, wenn Sie sie aufteilen.

Astilbes. Diese schnellen Züchter lassen sich nach einer tiefen Bewässerung leicht trennen. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um durch das Wurzelsystem zu stechen. Astilben sollten in Klumpen gehalten werden, nicht als Einzelpersonen. Mischen Sie beim erneuten Pflanzen ein paar Zentimeter Kompost ein, um den Boden zu pflegen.

Taglilien. Wie Astilben haben Taglilien Wurzelklumpen, die sich leicht trennen lassen. Setzen Sie zwei hintereinander liegende Heugabeln in einen Büschel ein und wackeln Sie, bevor Sie den Wurzelballen auseinanderbrechen. Das Zusammenhalten von mehr als einem Trieb fördert ein schnelleres Wiederaufblühen.


Schwertlilien. Idealerweise sollten Schwertlilien sechs Wochen nach der Blüte geteilt werden (normalerweise im August). Da sie jedoch von der Trennung abhängen, um zu wachsen und zu blühen, ist es nicht zu spät, Ihre Iriswartung jetzt durchzuführen. Nach dem Zurückschneiden des Laubs die Iris-Rhizome ausgraben und mit einem scharfen, sauberen Messer in Abschnitte schneiden. Jedes Rhizom kann in drei oder vier Teile unterteilt werden. Nehmen Sie die Stücke und pflanzen Sie sie flach in Erde, die mit Kompost behandelt wurde.


Hostas. Hostas müssen nicht so oft geteilt werden wie einige dieser anderen Beispiele, aber das Teilen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Garten auszufüllen. Halten Sie sich an Pflanzen, die ungefähr drei Jahre alt sind, da etabliertere Hostas schwieriger zu trennen sind. Nachdem Sie eine große Pflanze ausgegraben haben, tauchen Sie sie in einen Eimer Wasser, um den Boden zu entfernen und die Wurzeln zu lockern. Trennen Sie die einzelnen Augen mit den Händen und ziehen Sie sie vorsichtig mit einer Hin- und Herbewegung auseinander.


Phlox. Halten Sie die Phlox-Blüte von Saison zu Saison aufrecht, indem Sie die Klumpen alle zwei bis vier Jahre trennen. Graben Sie eine große Gruppe aus und schütteln Sie den Schmutz weg. Mit einem scharfen Spaten den vorhandenen Büschel vierteln, sodass jeder mehrere Triebe hat. An einem sonnigen Standort umpflanzen.

Wenn Sie mehr über den Herbstgarten und die Rasenpflege erfahren möchten, beachten Sie Folgendes:

5 Herbstpflanzen zum Genießen
18 Möglichkeiten, Ihren Garten diesen Herbst zu färben
3 Grundlegende Aufgaben zur Rasenpflege im Herbst

Schau das Video: HORTENSIEN - DIE 5 BESTEN TIPPS ÜBER HORTENSIEN (Juli 2020).