Rasen & Garten

Der richtige Rechen für den Job


Das Herbstlaub fällt, was bedeutet, dass Kürbis-Donuts und Lattes an Ihrem Lieblings-Boxenstopp am Morgen erhältlich sind. Und wenn Sie ein Eigenheim besitzen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass an Ihren Wochenenden jetzt der jährliche Ritus der Gartenarbeit gilt: Harken.

Ich habe die letzten 20 Jahre in New York gelebt, es ist also lange her, dass ich das letzte Mal einen Rechen geholt habe. Als ich in der Gartenwerkzeugabteilung unseres örtlichen Baumarkts für große Kisten stand, um eines auszuwählen, war ich etwas überwältigt. Es gibt viele verschiedene Arten von Rechen - viele. Ich brauche sie alle sicher nicht und kann sie auch nicht kaufen. Also, welche soll ich wählen? Eine schnelle Suche durch meine Lieblingsgartenressourcen lieferte Antworten.

BLATTRECHEN

Laubrechen. Foto: believejay.blogspot

Wenn Sie Laub harken, benötigen Sie einen Laubharken, auch Rasenharke genannt (siehe Beispiel bei Amazon). Er wird in verschiedenen Breiten (bis zu 30 Fuß) verkauft und hat einen langen Griff mit Zinken, die sich in einem Dreieck auffächern. Die Zinken bestehen in der Regel aus Metall, Kunststoff oder Bambus. Metall ist am belastbarsten, aber möglicherweise nicht so effektiv wie Kunststoffzinken, wenn große Mengen Blätter bewegt werden, insbesondere wenn sie nass sind. Bambuszinken sind natürlich am zerbrechlichsten, aber sie sind viel schonender für Pflanzen, wenn Sie über Bodendecker oder Gartenbeete harken.

SHRUB RAKE

Strauchrechen. Foto: Hawaiidermatology.com

Ein Strauchharke ist ähnlich aufgebaut wie ein Laubharke. Es hat jedoch einen kleineren Zinkenfächer, der einen besseren Zugang zum Boden unter dem Gebüsch, um Zäune herum und in anderen engen Bereichen Ihrer Landschaft ermöglicht. Abhängig von Ihrer Landschaft und Ihren Bedürfnissen kann ein Strauchharke eine wertvolle Ergänzung Ihres Schuppens sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass selbst hochwertige Werkzeuge dieses Typs für weniger als 20 US-Dollar verkauft werden (siehe Beispiel bei Amazon). Achten Sie beim Kauf besonders auf die Länge des Griffs und beachten Sie, dass einige Griffe ein- und ausfahren, eine Funktion, die in manchen Höfen nützlich sein kann.

BOGENRECHEN

Garten Rechen. Foto: Twigandbloom.com

Ein Schwader (siehe Beispiel bei Amazon) wird im Allgemeinen als die beste Wahl für Hausbesitzer angesehen, um Schmutz, Sand und andere Materialien, die schwerer als Blätter sind, auszugleichen. Die Zinken eines Qualitätsschwaders bestehen aus Metall und sind kürzer und dicker als die eines Laubschwaders (und haben einen größeren Abstand). Grundsätzlich ist diese Art von Rechen ein Arbeitstier - definitiv etwas, das Sie an Ihrer Seite haben möchten, wenn Sie eine Schotterauffahrt haben, wenn Ihre Gartenpflege saisonales Mulchen beinhaltet oder wenn Sie vorhaben, selbst Hardscaping-Projekte durchzuführen.

HANDRECHEN

Ein Handschwader ist eine kleinere Version eines Strauch- oder Bogenschwaders. Es hat einen kurzen Griff und ist ungefähr so ​​groß wie eine Gartenkelle. Ein Handrechen ist das, was Sie in und um Blumen und kleinere Pflanzungen verwenden möchten. Der kurze Griff gibt Ihnen mehr Kontrolle in diesen engen Räumen; Sei einfach darauf vorbereitet, auf die Knie zu gehen. Rechnen Sie auch für ein Modell, das viele Jahre halten kann, mit einem Preis von rund 10 US-Dollar (siehe Beispiel bei Amazon).

THATCH RAKE

Strohharke. Foto: easylawncarehelp.com

Ein Strohharke ist überhaupt nicht für das Harken von Blättern. Es dient zum Entfernen von Stroh - einer Schicht organischen Materials zwischen Ihrem Rasen und der Bodenoberfläche. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rechentypen weist ein Strohrechen scharfe Klingen auf beiden Seiten seines Kopfes auf. Eine Seite zerbricht das Stroh; die andere Seite entfernt es.

Mit dem richtigen Rechen ausgerüstet bin ich bereit für den Herbst. Natürlich produzieren unsere neu gepflanzten Bäume möglicherweise nicht genug Blätter, um in diesem Jahr Rechenarbeit zu leisten. Trotzdem bin ich vorbereitet.

Und ein Stadtmädchen kann träumen, nicht wahr?