Grün

MERV Ratings: Was bedeuten sie?


Als wir uns auf den Weg machten, ein neues Haus zu bauen, mussten wir viel recherchieren. Die letzten 20 Jahre in NYC-Wohnungen gelebt zu haben, machte die Arbeit sehr viel schwieriger. Wir hatten uns immer auf einen Superintendenten verlassen, der über den Ofen, den Warmwasserbereiter und all die anderen Systeme nachdachte, die unser Gebäude zum Laufen brachten. Wir hatten also viel aufzuholen.

Nachdem unser Haus gebaut wurde, haben wir begonnen, unser HLK-System regelmäßig zu warten. Dabei wurden wir mit einem sogenannten MERV-Filter konfrontiert. MERV? Wie Griffin? Oder ist das ein Roboter aus Star Wars? Ich hatte keine Ahnung. Für Uneingeweihte (so wie ich) ist hier eine kurze Einführung in die MERV-Ratings und deren Bedeutung:

Was ist MERV?
MERV steht für Minimum Efficiency Reporting Value. Oder auf Englisch: „Wie effektiv ist Ihr Luftfilter?“ Die MERV-Werte reichen von 1 bis 16. Je höher die MERV-Bewertung eines Filters ist, desto weniger Staubpartikel und andere Verunreinigungen können durch den Filter gelangen. Die amerikanische Gesellschaft der Heizungs-, Kühl- und Klimaingenieure (ASHRAE) entwickelte die MERV-Skala, um die schlechtestmögliche Leistung eines Filters bei der Entfernung von Teilchen mit einer Größe von 0,3 bis 10 Mikrometern darzustellen (das ist wirklich klein!).

Zu den häufigsten Partikeln, auf die Filter getestet werden, gehören Pollen, Hausstaubmilben, Textil- und Teppichfasern, Schimmelpilzsporen, Staub, Hautschuppen, Bakterien und Tabakrauch. Die meisten Heimsysteme können mit einem Filter der Klasse MERV 7-12 luftgetragene Verunreinigungen angemessen entfernen. MERV 13-16 wird in der Regel im Krankenhaus und in der Allgemeinchirurgie eingesetzt.

Abbildung: Filterfast.com

Höher ist nicht besser
Sie könnten denken, dass eine höhere MERV-Bewertung automatisch besser wäre, aber dies ist nicht der Fall. Je höher die MERV-Bewertung ist, desto kleiner sind die Poren, damit Luft durch einen HLK-Filter strömen kann. Dies kann den Luftstrom widerstandsfähiger machen, als es für ein System vorgesehen ist, wodurch es ineffizient wird. Wenn Sie den Luftstrom in Ihrem System reduzieren, kann dies die Luftqualität in Ihrem Haus beeinträchtigen und den Ventilator Ihres Ofens oder Ihrer Klimaanlage schädigen. Eine Recherche lohnt sich also. Finden Sie heraus, welcher der Filter mit der höchsten MERV-Einstufung den maximalen Luftstrom in Ihrem System noch zulässt.

Filter häufig wechseln
Filter mit höheren MERV-Werten müssen häufiger gewechselt werden (mindestens alle drei Monate), um einen eingeschränkten Luftstrom zu vermeiden, der dazu führen kann, dass Ihr System ineffizient arbeitet oder es möglicherweise sogar beschädigt.

Wir haben festgestellt, dass unsere MERV-Filter eine benutzerdefinierte Größe haben, was sie etwa dreimal teurer macht als Standardfilter, die Sie in großen Läden kaufen können. Wenn Sie viermal im Jahr die Filter wechseln, summiert sich das wirklich. Wenn Sie also mit einem Builder zusammenarbeiten, um ein System zu entwerfen, denken Sie daran. Wie so oft bei dieser Hausbau-Reise, stelle ich fest, dass ich nicht einmal weiß, was ich nicht weiß! Aber herauszufinden, was die MERV-Bewertung auf meinem Filter tatsächlich bedeutet, erleichtert mir das Atmen ein wenig.

Schau das Video: MERV Ratings For Air Filters (Oktober 2020).