Innenarchitektur

18 Gründe, sich für Faux Bois zu entscheiden


Mit der wachsenden Beliebtheit natürlicher und organischer Elemente im Wohndesign hat eine klassische Art von Einrichtung die Chance erhalten, einen Renaissance-Faux-Bois zu erhalten.

Faux Bois, was auf Französisch „falsches Holz“ bedeutet, ist die Interpretation von Holz und Holzmaserung in so unterschiedlichen Materialien wie Beton und Leinen. Es ist ungefähr seit 1875 gewesen, als Joseph Monier zuerst eine Brücke entwarf, die nach Bauhölzern und Klotz vorgestellt wurde.

Diese Holzdetails sind perfekt für die Herbstsaison geeignet und verleihen allem Wärme und Holz, von Tapeten über Kissen bis hin zu Pflanzgefäßen. Wir haben unsere Lieblingsstücke aus falschem Holz zusammengefasst, von denen jedes garantiert herbstliche Akzente bei Ihnen zu Hause setzt, ohne dass ein Fällen von Bäumen erforderlich ist.

1. Faux Bois Teppich

2. Faux Bois Becher

3. Faux Bois Geschirr

4. Faux Bois Gartenmöbel

5. Faux Bois Kissen

6. Faux Bois Beleuchtung

7. Faux Bois Curtain Panel

8. Faux Bois Bilderrahmen

9. Faux Bois Treppen

10. Faux Bois Chair

11. Faux Bois Dogbowl

12. Faux Bois Beistelltisch

13. Faux Bois Planter

14. Faux Bois Tischsets

15. Faux Bois Maltechnik

16. Faux Bois Lampenschirm

17. Faux Bois Fußmatte

18. Faux Bois Spiegel

leafhousedecor.blogspot.com

Weitere Informationen zum Thema Dekoration finden Sie unter:

20 „Warum habe ich nicht daran gedacht?“ Möglichkeiten, mit Seilen zu dekorieren
5 Dinge, die man mit Mason Jars unternehmen kann
Bild hängen Tricks