Rasen & Garten

Pergolen: Was alt ist, ist wieder neu


Pergola im japanischen Stil. Foto: ohsunghyun.com

DOWN TO BRASS TACKS

Pergolen sind eine schöne Kombination aus offenem und geschlossenem Raum, die eine schützende Landschaft schaffen und definieren. Pergolen können aus Bausätzen oder mit einer Reihe von Plänen gebaut werden. Traditionell werden sie aus Holz hergestellt, wobei Zeder eine beliebte Wahl ist, aber auch Metall oder Vinyl können verwendet werden. Pergolen können an das Haus angebaut werden, eine Terrasse umschließen oder als eigenständige Struktur im Garten errichtet werden. Die Kosten einer Pergola hängen von der Größe und Komplexität des gewünschten Zubehörs ab. Pergolen können mit einem Spalier oder Gitter für Pflanzungen ausgestattet werden; Stühle, Bänke, Schaukeln oder andere Sitzgelegenheiten; und sogar Lichter. Ein rustikaler Look aus der alten Welt ist am weitesten verbreitet, aber heute gibt es viele mit einem modernen Profil - das heißt klaren Linien und skulpturaler Anmutung.

Es ist interessant, wie ein zufälliger Kommentar Sie dazu veranlassen kann, auf eine Gartengestaltungsfunktion zu achten, die Sie zuvor nicht bemerkt hatten. Vor einigen Wochen unterhielt ich mich mit dem bekannten Landschaftsarchitekten Edmund D. Hollander über sein neues Buch Die private Oase: Landschaftsarchitektur und Gärten von Edmund Hollander Design (siehe vorherigen Beitrag hier), und er erwähnte das wachsende Interesse der Kunden an Pergolen. Seitdem sehe ich diese Schutzbauten an verschiedenen öffentlichen und privaten Orten.

Pergolen sind eine faszinierende Mischung aus offenem und geschlossenem Raum. Sie können entweder freistehend oder an bestehende Gebäude angebaut werden. In einigen Fällen werden sie verwendet, um einen Übergang zwischen einem Haus und einem Garten, einer Terrasse oder einem Pool zu bewirken. Die einfachsten Stile bestehen aus mehreren aufrechten, vertikalen Pfosten oder Säulen, die eine Reihe von Deckenbalken oder Querträgern tragen. Häufig werden blühende Weinreben oder Grünpflanzen ausgebildet, um an den Pfosten zu wachsen und eine schattige Laube zu schaffen, und Gittertafeln können an den Seiten angebracht werden, um eine Aura des Geheimnisses und der Privatsphäre zu erzeugen.

Ursprünglich als vorspringende Traufe konzipiert, haben Pergolen eine reiche Geschichte, die aus den Gärten Italiens aus dem 17. Jahrhundert stammt, wo sie sich aus populären "Greenways" -Holzreben entwickelten, die Holz zu Bögen oder Tunneln zusammenfügen. Pergolen gerieten im 18. und 19. Jahrhundert in Ungnade, kehren jedoch zurück, da moderne Hausbesitzer nach Outdoor-Optionen mit Persönlichkeit und Design-Flair suchen.

„Pergolen verwischen die Grenze zwischen Architektur und Landschaft“, bemerkt Hollander. „Sie schaffen und definieren Bereiche und bieten einen kühlen und abgeschiedenen Ort, um die Umgebung im Freien zu genießen. Wir verwenden oft Pergolen, um eine bestimmte Ansicht einzufassen und zu definieren oder um den Übergang zwischen Innen- und Außenräumen zu erleichtern. “

Pergolen können auf unterschiedliche Weise aus unzähligen Materialien hergestellt werden. Da sie jedoch den Elementen vollständig ausgesetzt sind, hat die Langlebigkeit Vorrang. Stein- oder Ziegelpfosten mit wetterbeständigem Holz (Zeder, Rotholz, druckbehandelte Kiefer) oder Vinylquerträgern sind in der Pergola-Konstruktion üblich. Um sich besser in die Landschaft einzufügen, werden die Holzbestandteile der Pergolen häufig der natürlichen Witterung ausgesetzt. Natürlich können sie auch gebeizt oder gestrichen werden.

Garten-Pergola-Pläne sind über GardenStructure.com erhältlich

Viele lokale Bauunternehmen und nationale Baumarktketten bieten neben dekorativen Optionen wie Zierkappen für Pfosten und Balken, Vordächer und Beleuchtungselemente für den Außenbereich auch Pergola-Bausätze an. Das Hinzufügen von Kletterpflanzen wie Glyzinien, Weinreben, Hortensien, Clematis, Rosen oder Trompetenreben bietet den ultimativen Outdoor-Akzent für Ihren persönlichen Privaturlaub.

Wenn ich nur mehr Platz in meinem Garten hätte ...

Weitere Informationen zum Leben im Freien finden Sie unter:

5 Wege zum perfekten Gartenzimmer
Top-Tipps: Erstellen Sie schöne Outdoor-Umgebungen
Der harte Trend: Werten Sie Ihre Außenbereiche auf


Schau das Video: Jetzt geht's dir an den Kragen Paul!!! - Kritikhagel - MyHammer Projekt (Januar 2022).