Werkzeuge & Werkstatt

Gewusst wie: Match End Grain mit Side Grain


Hirnholznahaufnahme der unfertigen weißen Kiefer. Foto: hobbithouseinc.om

Wie Sie sich vielleicht als Kind aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht erinnern, ist Holz eine Ansammlung von Fasern, die in die gleiche Richtung verlaufen. Im Grunde ist es eine Sammlung der Bäume Xylum, alle nebeneinander und übereinander gestapelt, wie ein Bündel Strohhalme, die in einem Gittermuster angeordnet sind. Die Seitenkörnung des Holzes stellt also die Seitenabschnitte dieser Fasern dar, während die Hirnkörnung deren Enden darstellt.

Und genau wie bei den Trinkhalmen nehmen die verschiedenen Körnungen beim Auftragen von Flüssigkeiten wie Beizen oder Öl (oder sogar Kleben) die Flüssigkeit unterschiedlich auf, was häufig zu einer unterschiedlichen Farbe der Seiten- und Hirnholzmaserung führt. Glücklicherweise gibt es einen (einfachen) zusätzlichen Schritt, mit dem Sie überall auf dem Holz eine gleichmäßige Farbe und einen gleichmäßigen Farbton gewährleisten können.

Schleifen Sie einfach die End- und Randkörner auf eine Körnung, die höher ist als die der Seitenkörner. Wenn Sie also das Seitenkorn auf 150 schleifen, schleifen Sie das Endkorn auf 220; Wenn die Seite 220 ist, sollten die End- und Randkörner 320 sein und so weiter. Dies verkleinert die gleichmäßige Rauheit (was genau das ist, was Schleifpapier leistet) des Hirnholzes, wodurch es weniger Oberfläche aufnimmt. Probieren Sie es bei Ihrem nächsten Projekt aus. Sie werden staunen.

Weitere Informationen zu Werkzeugen und zur Holzbearbeitung finden Sie unter:

Neue Welle bürstenloser Motorwerkzeuge
5 Möglichkeiten, perfekte, saubere Schnitte in Sperrholz zu erzielen
10 Möglichkeiten, Ihren Akku-Bohrschrauber zu verwenden