Rasen & Garten

Radio: Die Hölle der Rasenpflege


Es ist die große amerikanische Besessenheit, und wir geben ungefähr fünfundzwanzig Milliarden Dollar pro Jahr dafür aus, aber wenn die Rasenpflege Sie lebendig frisst, können Sie sich dagegen entscheiden!

Zuhören AUF FLIEGEN DIE FLAGGE, oder lesen Sie den folgenden Text:

Der „perfekte Rasen“ ist wirklich eine Gras-Monokultur: etwas, das in der Natur nicht vorkommt und daher viel Arbeit und Aufwand erfordert, um zu erhalten. Wenn Sie diese hohen Wasserrechnungen, giftigen Chemikalien und Wochenendarbeiten vermeiden möchten, haben Sie Optionen.

Fragen Sie zunächst Ihren örtlichen Verlängerungsdienst, welche Gräser mit dem geringsten Wasser- und Düngeranteil in Ihrer Region am besten wachsen. Tief wässern, aber nicht oft, um tiefes Wurzelwachstum zu fördern. Mähen Sie häufig, aber nicht zu kurz, um kräftiges Gras und nicht Unkraut zu fördern.

Sparen Sie sich etwas Arbeit, indem Sie den Rasenbereich auf den Bereich beschränken, in dem Sie ihn wirklich benötigen, und stattdessen wartungsarme Bodendecker, Sträucher und Blumenbeete hinzufügen.

An schattigen Orten oder in stark frequentierten Bereichen ist Kunstrasen eine gute Wahl irgendein Klima. Und Sie bekommen Ihre Wochenenden zurück!

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 60 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Weitere Informationen zur Rasenpflege finden Sie unter:

Gewusst wie: Mähen Sie Ihren Rasen richtig
Top 5 Tipps für einen grüneren Rasen
Landschaftsbau leicht gemacht