Bad

Was würde Bob tun? Eine Badewanne abdichten


Was kann ich verwenden, um Dichtungsmasse um die Badewanne herum zu entfernen? Was ist das richtige Produkt, wenn ich die Wanne wieder abdichte? Natürlich brauche ich etwas Wasserdichtes, aber im Idealfall möchte ich, dass die Abdichtung nicht deutlich sichtbar ist.

Das Entfernen von Dichtungsmasse ist nicht schwierig, sondern nur zeitaufwändig. Der Name des Spiels ist Beharrlichkeit, besonders wenn Sie mit mehreren Ebenen zu tun haben, die im Laufe der Zeit nacheinander angewendet wurden. Angesichts der Art der Aufgabe ist es wichtig, sich mit den richtigen Werkzeugen zu bewaffnen, angefangen mit einem Universalmesser und einem Rasierklingenschaber, die beide mit neuen Klingen ausgestattet sind. Wenn Sie eine Wand-zu-Wanne-Verbindung in Angriff nehmen, entscheiden Sie sich für einen Dosenöffner mit Kirchenschlüssel oder einen spitzen Abstreifer. Beides kann nützlich sein, wenn Sie nach hartnäckigen Überresten suchen müssen. Andererseits kann es sein, dass Sie Glück haben - manchmal löst sich ein Faden leicht, nachdem Sie ein Ende gelöst haben. Viel hängt vom Alter und der Qualität der Installation ab.

Halten Sie das Universalmesser zunächst so, dass es ungefähr senkrecht zur Fuge steht, und führen Sie die Klinge dann entlang der Dichtungsfuge. Wenn sich die Verstemmung als zu hart zum Schneiden erweist, versuchen Sie, sie mit einer Heißluftpistole aufzuweichen (gehen Sie dabei vorsichtig vor). Entfernen Sie nun die Dichtungsmasse, die Sie entfernen können. Folgen Sie mit einem Rasiermesser. Mit einem flachen Winkel zur Oberfläche sollte der Rasierer alle noch an den Fliesen oder der Wanne haftenden Dichtungsstücke entfernen. Wenn Sie Anzeichen von Schimmel finden, schrubben Sie die Stelle gründlich mit Essig voller Stärke.

Im Vergleich zum mühsamen Entfernen von Dichtungsmasse ist das Ersetzen ein Kinderspiel. Sogar ein Anfänger kann eine neue Perle Dichtmasse auf eine Badewanne auftragen. Denken Sie daran, ein speziell für die Verwendung in Küchen und Bädern entwickeltes Dichtmittel zu verwenden (Verpackungen sind deutlich gekennzeichnet). Caulk gibt es in vielen Farben, aber wenn Sie es nicht sehen möchten, wählen Sie eine klare Variante. Bevor Sie beginnen, richten Sie die Düse des Verstemmschlauchs in einem Winkel von 30 Grad etwa 1/8-Zoll von der Oberfläche entfernt aus.

Versuchen Sie während der Arbeit, überschüssiges Abdichten in die Fuge zu drücken. andernfalls wischen Sie den Dichtungsring auf einem Handtuch ab, das Sie bereitgehalten haben. Reinigen Sie alle Dichtungsmassen, die Sie falsch auftragen, bevor sie aushärten. Schieben Sie zum Schluss Ihren angefeuchteten Finger noch einmal über das Gelenk. Auf diese Weise werden Fehler in der Perle beseitigt und ein glattes Finish gewährleistet.