Bad

Schnelltipp: Ersetzen Sie eine Toilette


Der Fall für neue Toiletten
Da dies eines der Dinge ist, die wir am häufigsten verwenden, gibt es viele Gründe, eine ältere Toilette zu ersetzen. Selbst wenn Ihnen diese veraltete Avocado-Farbe nichts ausmacht, zahlen Sie wahrscheinlich das Doppelte des Wassers, das Sie für jede Spülung benötigen, und Old Faithful wird unweigerlich versagen, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Aber keine Angst: Der Toilettenwechsel ist für den Heimwerker mit Grundkenntnissen in der Regel eine einfache Aufgabe.

Wasserversorgung abstellen
Schließen Sie zuerst das Wasserversorgungsventil, spülen Sie es dann ab und entleeren Sie Toilette und Tank mit einem Schwamm vollständig. Nehmen Sie die Kappe ab und entfernen Sie die Muttern vom Boden der Toilette. Trennen Sie dann die Wasserzuleitung, beginnend mit dem Tankende.

Alte Toiletten entfernen
Wenn es sich bei Ihrer Toilette um eine echte Antiquität handelt, müssen Sie möglicherweise den Tank von der Schüssel abschrauben. Heben Sie die alte Toilette von den Schrauben und prüfen Sie, ob die Ablaufleitung noch am Bodenflansch befestigt ist.

Schäden reparieren
Stellen Sie sicher, dass Wasserschäden am Unterboden repariert werden. Reinigen Sie die Reste des alten Wachsrings. Und schöpfen Sie keinen neuen aus, denn dieser Wachsring dichtet und stabilisiert Ihre Toilette.

Installieren Sie Ihre neue Toilette: Lesen Sie die Anweisungen
Als letzten Schritt befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um Ihre neue wassersparende Toilette zu installieren.