+
Tipps und Tricks

Gewusst wie: Erstellen Sie einen Fensterrahmen


Ein Fensterrahmen kann einem Haus eine enorme Bordsteinanmutung verleihen und sogar Stadtbewohnern eine Gartenmöglichkeit bieten. Und sie sind einfach herzustellen. Folgen Sie einfach diesem einfachen Sommer-DIY-Tutorial, um Ihre Fensterbänke an diesem Wochenende mit wunderschönen Sommerblüten zu schmücken.

WERKZEUGE UND MATERIALIEN Verfügbar bei Amazon
- Maßband
- Bleistift
- Zimmermannsplatz
- Handsäge oder Motorsäge
- Schleifpapier
- Tuch anheften
- Bohrmaschine mit 11/64-Zoll-, 1/2-Zoll- und Hartmetallbohrern
- Schraubendreher
- Hammer
- Schutzbrillen
- 1 × 8 oder 1 × 10 Rotholz- oder Zedernfond
- 1 × 2 Zierleiste (optional)
- Holzkleber
- 11/4-Zoll-Flachkopfschrauben aus Messing oder Edelstahl
- Gehrungskasten und Säge (optional)
- 6 Penny Messing oder Edelstahl Finishing Nägel
- Grundierung und Farbe für Außenanstriche
- Pinsel
- Schwerlastklammern (optional)
- 2-Zoll-Flachkopfschrauben aus Messing oder Edelstahl oder 2-Zoll-Zylinderschrauben mit bleihaltigen Mauerwerksankern

SCHRITT 1
Messen Sie die innere Breite des Fensterrahmens. Messen und markieren Sie mit einem Tischlerquadrat ein Brett für dieses Maß und zwei Bretter für dieses Maß plus 1½ Zoll und schneiden Sie sie dann mit einer Handsäge oder einer Motorsäge ab. Messen und schneiden Sie für die Seitenteile zwei Bretter, die der Breite des Materials entsprechen. Verwenden Sie Schleifpapier, um die Schnittkanten zu glätten, und wischen Sie den Staub mit einem Tuch ab.

SCHRITT 2
Fügen Sie die Teile mit einfachen Stößen zusammen. Richten Sie die Kante unten an der Vorderseite des Kartons an einer Kante des Bodens aus, wobei die Kanten bündig sind. Markieren Sie und bohren Sie 1/16-Zoll-Löcher durch die Vorderseite der Frontplatte an jedem Ende und ungefähr alle 4 Zoll entlang der Verbindungslinie ungefähr 3/8-Zoll vom Rand der Platte. Setzen Sie die Platine ein, markieren Sie die Schraubenlöcher in der unteren Platine und bohren Sie an den markierten Stellen Startlöcher in die Platinenkante. Wiederholen Sie dies für den Rücken und die Seitenteile.

SCHRITT 3
Tragen Sie Klebstoff auf die Vorderkante der Bodenplatte auf und setzen Sie die Frontplatte mit den Kanten bündig ein. Befestigen Sie die Verbindung mit 1 1/4-Zoll-Flachkopfschrauben aus Messing oder Edelstahl durch die vorgebohrten Löcher. Wiederholen Sie dies für Rücken und Seiten.

SCHRITT 4
Falls gewünscht, fügen Sie Formleisten über die Vorderseite und um die Seiten herum hinzu und schneiden Sie sie, um gehrte Ecken an den Enden der Vorderseite und zwei Seitenleisten zu erhalten. Kleben Sie die Streifen an die Vorderseite und an die Seiten und hämmern Sie die Messingnägel oder die Edelstahl-Endnägel in einem Abstand von ca. 5 cm ringsum ein.

SCHRITT 5
Bohren Sie alle 4 Zoll eine Reihe von Löchern mit einem Durchmesser von ½ Zoll entlang der Mitte der Bodenplatte, um Wasseransammlungen zu vermeiden.

SCHRITT 6
Grundieren und streichen Sie die Innenseite und Außenseite der Schachtel mit zwei Schichten Grundierung und zwei Schichten Farbe für den Außenbereich, und lassen Sie sie zwischen den Schichten trocknen.

HILFREICHE TIPPS