Rasen & Garten

Gewusst wie: Beflecken eines Holzdecks


Ein Holzdeck ist sicherlich etwas Schönes, aber nur, wenn es von Jahr zu Jahr gut gepflegt wird. Wenn Ihr Deck Anzeichen von Wetter und Abnutzung aufweist, kann es durch einfache Wartung und eine frische Schicht Fleck oder Versiegelung wieder neu aussehen. Und diese Aufgabe kann ein Heimwerker in ein oder zwei Wochen erledigen.

Bevor Sie anfangen zu färben, entfernen Sie alles vom Deck. Wischen Sie die gesamte Oberfläche ab, um Blätter, Zweige, Nadeln und Zweige sowie zwischen den Brettern befindliche Ablagerungen zu entfernen. Waschen Sie das Deck gründlich mit einem Deckwaschmittel (erhältlich in den meisten Heimzentren und Baumärkten) und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur bestmöglichen Verwendung. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Reiniger für Ihren Decktyp geeignet ist. Ein Besen mit steifen Borsten ist praktisch, um Schimmelflecken, hartnäckigen Schmutz und Schmutz zu entfernen.

Sobald das Deck sauber und trocken ist, überprüfen Sie den Zustand des Holzes. Gibt es Bretter, die zersplittert, lose oder erhöht sind? In diesem Fall müssen sie repariert werden. Scheint die Holzoberfläche stark abgenutzt zu sein? Durch leichtes Schleifen wird es wiederbelebt und die Holzmaserung erhöht, um eine bessere Fleckenabsorption zu erreichen.

WERKZEUGE UND MATERIALIEN Verfügbar bei Amazon
• Fleck / Versiegelung
• Gummihandschuhe
• Pinsel
• Rolle mit Verlängerungsstange
• Schutzbrille
• Lumpen und Lappen fallen lassen

SCHRITT 1
Wählen Sie beim Färben ein Wochenende ohne Regen in der Vorhersage. Vermeiden Sie es, den Fleck direktem Sonnenlicht auszusetzen. (Testen Sie den Fleck immer auf einer kleinen Fläche und lassen Sie ihn trocknen, um sicherzustellen, dass die gewünschte Farbe vorliegt.)

SCHRITT 2
Beginnen Sie mit einem Borstenpinsel, um den Fleck aufzutragen, indem Sie das offene Korn der Bretter stark beschichten. Dann bürsten Sie zwei bis drei Bretter von einem Ende zum anderen in langen, glatten Strichen. Stellen Sie sicher, dass die Vorderkante nass bleibt und der nasse Fleck zu einem nassen Fleck gebürstet wird, um Rundenflecken zu vermeiden.

SCHRITT 3
Tragen Sie eine Schicht Holzbeize auf und warten Sie, bis sie getrocknet ist. Denken Sie daran, mehr Deck Fleck ist nicht unbedingt besser. Wenn Sie zu viel auftragen, können sich Flecken ablösen oder reißen, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt werden, oder sie können nicht richtig trocknen. Lassen Sie den Fleck mindestens drei Tage trocknen, bevor Sie die Terrassen- und Gartenmöbel wieder an die Oberfläche bringen und das Deck in Betrieb nehmen.

Durch die saisonale Wartung bleibt Ihr Holzdeck im Außenbereich weiterhin in bestem Zustand. Als Faustregel gilt: Wenn Ihr Deck Wasser abweist, funktioniert der vorhandene Fleck oder die vorhandene Versiegelung immer noch.

Willst du mehr wie? Durchsuchen Sie alle Projekte in 30 Tage Easy Summer DIY