Rasen & Garten

Top-Tipps für die Installation eines kleinen Gartenteichs


Nichts beruhigt die Seele so sehr wie das Geräusch von plätscherndem Wasser. Obwohl wir einen langen und schmalen Garten haben, wünschten wir uns immer, wir hätten Platz für einen kleinen Wassergarten. Die Gelegenheit ergab sich, als wir beschlossen, einige Büsche zu entfernen, die nach ihrer Blüte standen.

Wir haben online und im Laden einige Hausaufgaben an Teichen gemacht und festgestellt, dass es zahlreiche Baumöglichkeiten gibt. Die erste Option ist das Gießen von a Betonschale Ähnlich wie ein Schwimmbecken im Boden, aber dies kann sehr teuer sein. Die zweite ist der Kauf eines pannensicheren, Vinyl-Liner ähnlich einem oberirdischen Schwimmbad. Mit diesen Zwischenlagen, die in Breiten von 5 bis 50 Fuß erhältlich sind, können Sie die Rolle eines Landschaftsgestalters übernehmen und einen Freiformteich erstellen, der so tief und breit ist, wie Sie möchten. Wir haben diese Idee abgelehnt, weil sie für die Größe unserer Fläche etwas zu komplex und arbeitsintensiv war.

Eine dritte Option ist vorgeformtes Fiberglas Muscheln, die in einer Vielzahl von Formen und Größen angeboten werden, einschließlich Entwürfen wie Wasserfällen und kaskadierenden Pools. Diese waren perfekt auf unsere Bedürfnisse, unser Budget und unser Erfahrungsniveau abgestimmt! Wir kauften zwei: eine große, nierenförmige Schale mit einer Kapazität von 300 Gallonen und eine dreiteilige kaskadierende Poolschale. Wir kauften auch eine Pumpen- und Filterkombination (mit einer Kapazität von 500 Gallonen pro Stunde), 20 Fuß flexible Schläuche und einen Wassersprühkopf. Selbst in einem kleinen Teich sind Pumpe und Filter unerlässlich, um das Wasser klar, gefiltert und in Bewegung zu halten. Stehendes, stehendes Wasser ist hässlich, stinkt und kann ein Nährboden für Mücken sein.

Wir beauftragten einen lokalen Landschaftsgärtner, die alten Sträucher auszugraben und ein Loch für den Teich „aufzuräumen“, dann die Ränder zu formen und den Boden auszugleichen. Wir haben das Loch und die Umgebung mit einem Mesh-Barriere-Stoff ausgekleidet, um Unkraut zu vermeiden. Als nächstes kauften wir fünf 50-Pfund-Säcke Sand, mit denen wir dann den Boden der Teichschale abpolsterten. Die Ränder der Muschel wurden mit großen, unregelmäßigen Schieferplatten bedeckt, während Farne und Ziergräser gepflanzt wurden, um eine naturalistischere Landschaft zu schaffen.

Der nächste Schritt war die Installation der Kaskadenpools. Wir wollten einen Wasserfalleffekt erzeugen, also bauten wir eine Plattform aus Steinen und schmiegten die Kaskadenschale in einem Winkel in die Steine. Wir haben mehr Steine ​​in die Muschel gelegt, um die Illusion eines natürlichen Wasserfalls zu verstärken. Das Beste war jedoch, dass die Steine ​​den zusätzlichen Vorteil hatten, den flexiblen Schlauch zu verstecken, der von der Pumpe bis zur Spitze des Wasserfalls reicht.

Schließlich pflanzten wir einen kleinen Hemlock-Baum zusammen mit mehreren Rhododendren, Iris und Azaleen, um den Wasserfall zu flankieren. Wir füllten den Teich, stellten die Pumpe und den Sprühbrunnen an und ließen uns nieder, um das sprudelnde fließende Wasser zu genießen, unsere eigene kleine Oase der Ruhe in einer hektischen Welt.