Kauf & Verkauf von Häusern

Checkliste: Ein sicheres und versicherbares Haus


. Foto: shawncampinsurance.com/

Das Befolgen einiger einfacher Richtlinien kann Ihr Eigentum schützen, Ihre Familie schützen und Ihre Versicherungsprämien senken. Hier finden Sie eine nützliche Checkliste, mit deren Hilfe Sie Ihr Zuhause von Raum zu Raum untersuchen können.

Schlafzimmer
• Halten Sie Kerzen von Bettzeug und Vorhängen fern.
• Begrenzen oder beseitigen Sie Verlängerungskabel und verlegen Sie sie niemals unter Teppichen.
• Halten Sie die Kabel gegen die Wand, um sich vor Stürzen und Stürzen zu schützen.
• Installieren Sie Rauch- und Kohlenmonoxidmelder. Tauschen Sie die Batterien alle sechs Monate aus und tauschen Sie sie nach fünf Jahren aus.
• Installieren Sie Fensterschlösser, um Eindringlinge fernzuhalten, und Fensterschutzvorrichtungen verhindern, dass Kinder fallen.
• Bewahren Sie im Notfall oder bei Stromausfall eine Taschenlampe neben dem Bett auf.
• Achten Sie darauf, dass die Wege im Schlafzimmer und im Badezimmer frei sind, um Stürze im Dunkeln zu vermeiden.

Lebensraum
• Begrenzen oder beseitigen Sie Verlängerungskabel und verlegen Sie sie niemals unter Teppichen.
• Stellen Sie eine feuerfeste Abschirmung vor Ihren Kamin.
• Halten Sie Papier, Stoffe, Möbel und andere brennbare Gegenstände vom Kamin oder Ofen fern.
• Installieren Sie einen Überspannungsschutz, um die Elektronik zu schützen.
• Verwenden Sie rutschfeste Unterlagen oder Klebstoffe unter Teppichen, um ein Verrutschen zu verhindern.

Treppen und Flure
• Halten Sie Gehwege frei von Hindernissen, um Stolpern oder Verschütten zu vermeiden.
• Installieren Sie stabile Handläufe.
• Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung und vermeiden Sie Schatten auf Treppen.
• Vergewissern Sie sich, dass die Treppen den Code-Anforderungen für ihre Steilheit und Tiefe entsprechen.

Küche
• Überprüfen Sie die Spülmaschinenschläuche auf lose Verbindungen, Verstopfungen oder Undichtigkeiten und ersetzen Sie sie bei Bedarf.
• Halten Sie den Spülmaschinenablauf sauber und frei von Verstopfungen.
• Überprüfen Sie die Wasserleitung, die den Eisbereiter in Ihrem Kühlschrank speist, um sicherzustellen, dass er frei von Lecks oder Knicken ist.
• Reinigen Sie den Abluftfilter mit Seife und Wasser, um zu verhindern, dass Fett und Schmutz anbacken und die Luft ungehindert strömen kann.
• Testen Sie die Steckdosen der FI-Schutzschalter regelmäßig.
• Ziehen Sie den Netzstecker, wenn Sie das Gerät nicht benutzen.
• Überprüfen Sie die Schläuche und Rohre unter dem Spülbecken auf Undichtigkeiten. Undichte Wasserhähne reparieren.
• Versiegeln Sie Arbeitsplatten und Waschbecken, damit kein Wasser hinter Schränke und Wände gelangt und Schimmel entsteht.
• Halten Sie einen aktuellen, funktionsfähigen Feuerlöscher bereit, der für alle Arten von Küchenbränden geeignet ist. Bewahren Sie es gut sichtbar auf.

Dachboden
• Halten Sie den Dachboden gut isoliert und belüftet, um Eisdämme und / oder Feuchtigkeitsansammlungen zu vermeiden.
• Installieren Sie eine angemessene Beleuchtung.
• Legen Sie einen geeigneten Boden ein, um Unfälle zu vermeiden.
• Halten Sie die Rohre gut isoliert, um ein Einfrieren zu verhindern.

Garage
• Entfernen Sie verschüttetes Öl und Flüssigkeiten vom Boden.
• Vermeiden Sie Brände, indem Sie mit Öl, Benzin oder Lösungsmitteln getränkte Lappen in ein Gefäß mit Seifenwasser oder eine Metalldose legen, damit die Luft um die Lappen strömen kann. Fragen Sie Ihre örtliche Deponie, wie Sie diese sicher entsorgen können.
• Bewahren Sie Reinigungsmittel, Gartenchemikalien, Farben und Verdünner außerhalb der Reichweite von Kindern und von Wärmequellen oder Funken auf.
• Überprüfen und warten Sie Sicherheitsmechanismen an automatischen Garagentoren, um ein versehentliches Schließen zu verhindern.
• Halten Sie einen Mehrzweck-Feuerlöscher bereit.
• Verstauen Sie Werkzeuge und Sportgeräte, um Stürze zu vermeiden.

Versicherung und allgemeiner Schutz
• Führen Sie ein schriftliches, video- oder fotografisches Inventar aller Ihrer Besitztümer. Bewahren Sie es in einem feuerfesten Safe oder außerhalb Ihres Hauses auf.
• Erwägen Sie den Abschluss einer Zusatzversicherung für Schmuck, Pelze und teure Kunstwerke.
• Überprüfen Sie Ihre Versicherungspolice und versicherbaren Gegenstände jährlich.
• Halten Sie die Versicherungsprämien aktuell.
• Halten Sie ein Erste-Hilfe-Set und Notrufnummern bereit.
• Stellen Sie mindestens einen Fluchtweg von zu Hause aus her und üben Sie ihn mit Ihrer Familie.
• Planen Sie eine regelmäßige Besichtigung Ihres Hauses - zum Beispiel am ersten eines jeden Monats - und führen Sie eine schnelle Überprüfung durch, um sicherzustellen, dass Ihr Haus immer noch so sicher wie möglich ist.

Lesen Sie auch unsere Checkliste: Ein sicherer und versicherbarer Hof für mehr.