Malerei

Radio: Natürliche Farbe


Die schädlichen Auswirkungen von VOC auf die Luftqualität in Innenräumen haben in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erhalten. Als Reaktion darauf haben Lackhersteller eine Fülle von Beschichtungen mit oder ohne VOC formuliert. Gehen Sie wie folgt vor, um ein intelligenter Verbraucher zu sein und Farben auszuwählen, die gut für Ihre Gesundheit, Ihr Zuhause und die Umwelt sind.

Zuhören AUF NATÜRLICHER FARBE oder lesen Sie den folgenden Text:

Beginnen Sie mit dem Lesen des Etiketts auf der Farbdose. Akzeptable VOC-Konzentrationen variieren von Staat zu Staat, aber einer der strengeren Standards schreibt eine VOC-Konzentration in Flachlack von nicht mehr als 50 Gramm pro Liter (g / L) vor. Aber denken Sie daran: Eine Grundfarbe kann wenig oder keine VOC enthalten, hinzugefügte Farbtöne können jedoch VOC enthalten. Bevor Sie nach einem benutzerdefinierten Mix fragen, erkundigen Sie sich nach den VOCs im Farbton.

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr auszugeben, können Sie sich an einen der Spezialhersteller wenden, die Naturfarben anbieten. Diese Formeln basieren auf teilweise historischen Rezepten, die Zutaten wie Milch, Kreide, Ton und natürliche Pigmente enthalten. Diese Farben erfordern möglicherweise eine spezielle Handhabung oder Anwendung. Lesen Sie daher die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch.

Die ersten Farben mit geringen oder keinen VOCs hatten einen schlechten Ruf, weil sie schwer aufzutragen waren oder längere Trocknungszeiten erforderten. Die meisten der besseren Lackmarken haben diese Probleme gelöst und bieten jetzt Produkte an, die genauso einfach und leistungsfähig sind wie ihre traditionellen VOC-haltigen Gegenstücke.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.