Andere Räume

5 Möglichkeiten, Ihre Waschküche zu lieben



Digsdigs

Tut wirklich jemand Liebe ihre Waschküche? Vielleicht ist und bleibt dieses übermäßig liebevolle Wort ein bisschen viel, wenn es um einen Raum geht, der einer einfachen, aber notwendigen Haushaltsaufgabe gewidmet ist. Aber Wäsche ist nicht die Aufgabe, die es einmal war. Warum sollte der Raum seinem Zweck gewidmet sein? Auch wenn Ihr Waschraum von Anfang an schlecht konzipiert war, gibt es einige einfache Möglichkeiten, ihn von einem Arbeitsraum in einen Aufführungsraum zu verwandeln. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie Ihre Waschküche „lieben“ können.

Schaffen Sie etwas Gegenraum. Eine ausreichende Oberfläche zum Sortieren und Falten von Kleidungsstücken erleichtert Ihnen das Leben. Wenn Sie genügend Platz haben, sollten Sie eine Mittelinsel hinzufügen (ähnlich der, die Sie für Ihre Küche auswählen würden). Neben einem großzügig bemessenen Thekenbereich werden nachfolgend weitere Speichermöglichkeiten angeboten. Nicht genug Platz in der Mitte des Raumes? Ziehen Sie in Betracht, eine Arbeitsplatte über nebeneinander angeordneten Waschmaschinen und Trocknern anzubringen, die sich vorne befinden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie den Raum optimal nutzen und dem Raum ein individuelles, integriertes Aussehen verleihen.

Maximieren Sie die Speicheroptionen. Unabhängig von der Größe Ihrer Waschküche gibt es immer Möglichkeiten, Speicheroptionen hinzuzufügen. Jede Aufbewahrung wird dazu beitragen, die Dinge an ihrem Platz zu halten und, wenn nicht außer Sichtweite, zumindest zu beschränken und zu organisieren. Lagerschränke sind kostengünstig und einfach zu montieren. Berücksichtigen Sie nach Möglichkeit sowohl Basis- als auch Wandgeräte. Wenn Schränke keine Option sind, finden Sie eine Vielzahl von speziell entwickelten Produkten, um die Lagerkapazität eines Waschraums zu verbessern.

Rüsten Sie Ihre alten Geräte auf. Wenn Ihre vorhandene Waschmaschine und der vorhandene Trockner alt sind, wird das Ersetzen durch neue Modelle nicht nur Ihr Leben erleichtern, sondern Ihnen auch dabei helfen, Energie- und Wasserkosten zu sparen. Die heutigen Maschinen bieten eine Fülle spezieller, hocheffizienter Funktionen, von Waschmaschinen und Trocknern mit größerer Kapazität bis hin zu Optionen für die Schaum- und Dampfreinigung. Berücksichtigen Sie Front- und Toploader-Maschinen, um die beste Lösung für Ihre Anforderungen zu ermitteln. Und übersehen Sie nicht die Möglichkeit, ein gestapeltes Paar zu haben. Es ist eine einfache Möglichkeit, Platz für einen Schrank, eine Theke oder ein Waschbecken zu schaffen.

Fügen Sie ein Waschbecken hinzu. Wenn Sie kein Spülbecken in Ihrer Waschküche haben, prüfen Sie, ob Sie eines hinzufügen können. Die Kosten sind möglicherweise geringer als Sie denken, und die Bequemlichkeit, sie für handwaschbare und andere Reinigungsarbeiten zur Verfügung zu haben, ist die Überlegung wert. Wenn die Installationsleitungen bereits vorhanden sind, können Sie die Installation wahrscheinlich selbst durchführen.

Schaffen Sie einen einladenden Raum. Es gibt nichts Schöneres als einen frischen Anstrich, um einen Raum zu beleben. Denken Sie daran, die Waschküche in einer Farbe zu streichen, die die richtige Stimmung für Sie darstellt - vielleicht ein beruhigendes Blau oder Grün oder eine energiegeladene Farbe wie Tangerine Tango. Hängen Sie ein paar Kunstwerke auf, installieren Sie einen neuen Kronleuchter, fügen Sie dekorative Fensterbehandlungen hinzu - alles, damit es weniger wie ein nachträglicher Einfall wirkt, sondern eher wie jeder andere Raum des Hauses. Die einfachen dekorativen Details schaffen einen einladenderen Raum, in dem man sogar „lieben“ kann.

Um einige Beispiele für hervorragende Waschküchen zu sehen und sich selbst inspirieren zu lassen, werfen Sie einen Blick auf einige Waschküchen, die wir lieben.