Werkzeuge & Werkstatt

Gewusst wie: Saubere, splitterfreie Schnitte in Melamin und Furnier


Mit Melamin beschichtete Spanplatten eignen sich hervorragend für Lager-, Keller-, Garagen-, Arbeitszimmer- und Kinderzimmerprojekte. Es ist billiger als Sperrholz und sieht viel sauberer aus als lackiertes MDF oder Faserplatten. Leider neigen die Kunststoffharze in der Beschichtung beim Schneiden mit einem sich drehenden Sägeblatt zum Abplatzen. Sie stellen spezielle (sprich: teure) Sägeblätter nur für diese Aufgabe her, aber mit ein wenig Sorgfalt können Sie mit dem Kreissägeblatt oder Tischsägeblatt, das Sie derzeit haben, perfekt saubere, fabrikähnliche Kanten erzielen.

Diese Technik funktioniert auch, wenn alte Spanplattenmöbel aus Second-Hand-Läden oder aus dem Flohmarkt gerettet werden.


SCHRITT 1

Messen Sie zuerst Ihre Schnittlinie und verwenden Sie eine gerade Kante, ein Universalmesser oder einen Kartonschneider, um entlang der Linie auf beiden Seiten des Bretts leicht zu punktieren.


SCHRITT 2

Als nächstes richten Sie Ihre Tischkreissäge oder Ihr Kreissägeblatt so ein, dass 1/4 'in das Material geschnitten wird. Sie schneiden hier nicht durch das Material; Sie erstellen einfach einen sauberen Schnitt in der Unterseite des Melamins. Da die meisten Abplatzungen auftreten, wenn die Zähne, die nicht wirklich Material entfernen, mit der Oberfläche in Kontakt kommen, hilft diese 1/4 'tiefe Ritzung dabei, ein Herausreißen während des endgültigen Schnitts zu verhindern.


SCHRITT 3

Stellen Sie nun Ihre Klingenhöhe oder Schnitttiefe auf knapp über den Kehlen der Klinge ein (die Standardhöhe, um einen Rückschlag zu verhindern), und…

SCHRITT 4

Schalten Sie die Säge ein und machen Sie Ihren endgültigen Schnitt.

Sehen? Keine Späne und keine Notwendigkeit für ein spezielles 150-Dollar-Laminat-Schneidmesser.