Küche

Radio: Küchenwerkzeugschublade


Sie können viel Zeit im Haus sparen, indem Sie genau das verstauen, was Sie brauchen, wo Sie es brauchen. Normalerweise ist das die Küchenschublade. Aber wie kann man verhindern, dass es zur gefürchteten „Müllschublade“ wird?

Zuhören AUF DER KÜCHENWERKZEUGSCHUBLADE, oder lesen Sie den folgenden Text:

Beginnen Sie mit den Grundlagen: einem Hammer, einer Zange, einem verstellbaren Schraubenschlüssel und einem Schraubendreher mit austauschbaren Bits. Außerdem benötigen Sie ein kleines Maßband, eine Torpedostufe und ein Universalmesser. Vielleicht möchten Sie auch einen Drahtschneider und eine gute Schere. Bewahren Sie dort eine gute Sammlung von Nägeln, Schrauben und Bildbehängen auf, zusammen mit der wichtigen Schnur, dem Draht, den Gummibändern, den Batterien und dem schnell trocknenden Kleber.

Organisieren Sie Ihre Werkzeuge wie ein herausnehmbares und waschbares Besteckfach, um den Junk-Faktor zu minimieren. Oder laden Sie die Werkzeuge für die jeweilige Aufgabe in einen Caddy. Manchmal ist der beste Werkzeugkasten derjenige, der am nächsten ist. (Das heißt, solange der Rest der Familie die Dinge dorthin zurückbringt, wo sie hingehören!)

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 60 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können Ihre tägliche Dosis hier abrufen, indem Sie Bob's 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages anhören oder vorlesen.

Weitere Informationen zu Tools und Organisation finden Sie unter:

Gewusst wie: Halten Sie Ihre Werkzeuge zugänglich
Zone Ihre Küchenarbeitsplatten
Easy Laundry Room Storage-Lösungen