Werkzeuge & Werkstatt

Warum jeder Heimwerker einen Dickenhobel braucht


Das Dickenhobel ist nicht das vielseitigste Werkzeug in Ihrem Arsenal. Tatsächlich macht es nur eines: Es plant Dinge mit einer konstanten Dicke, wie der Name schon sagt. Es ist definitiv kein Werkzeug, das Sie kaufen möchten, bevor Sie eine zusammengesetzte Gehrungssäge oder sogar eine Tischsäge haben. Aber wenn Sie einmal gelernt haben, was es kann, oder eine in Ihre Garage und in Ihren Keller bekommen, werden Sie sich fragen: "Wie bin ich jemals ohne das ausgekommen?"

Wenn Sie ein Handbuch oder eine Zeitschrift für die Holzbearbeitung lesen, werden die Vorzüge des Dickenhobels hervorgehoben, mit dem Holzbriketts so eingedickt werden können, dass es über seine gesamte Länge eine gleichmäßige Höhe aufweist. Sie werden bemerken, dass das Material nicht abgeflacht oder das natürliche Verziehen oder Verdrehen entlang seiner Länge beseitigt wird - das ist die Aufgabe des Abrichters. Dies bedeutet zwei Dinge: Durch die gleichmäßige Dicke erhalten Sie über ein Projekt hinweg perfekt abgestimmte, luftdichte Fugen und können Geld sparen, indem Sie günstigeres Schnittholz kaufen und die Oberfläche zu Hause abhobeln (anstatt die Holzfabrik zu bezahlen) diese Arbeit für Sie zu erledigen).

Und das ist alles gut und schön für Holzarbeiter, die maßgeschneiderte Möbel bauen oder feine Detailarbeiten ausführen. Aber was bedeutet es für einen durchschnittlichen Wochenendkrieger, der lernen möchte, Dinge selbst zu tun? Na ja, natürlich jede Menge.

Verwendung von Altholz. Da frisches Holz immer teurer wird, ist es in den letzten Jahren zu einer beliebten Option geworden, altes Holz aus Scheunen, Terrassen, Zäunen und sanierten Wohnungen zu finden. Die Patina und die abgenutzte Oberfläche von Altholz sind unübertroffen. Sobald Sie Metallbefestigungen entfernt haben, können Sie sie mit dem Dickenhobel wieder verwenden.

Aufräumen geklebter Blöcke. Wenn Sie daran interessiert sind, etwas über eine aufgeklebte Platte herzustellen, wie Arbeitsplatten, Schneidbretter, Schnitz- oder Hobbyprojekte, egal wie vorsichtig Sie sind, die Fugen sind niemals perfekt flach, und all der nasse Kleber rutscht herum. Mit dem Hobel können Sie Oberflächen schnell glätten und so stundenlanges Schleifen sparen.

Altholz wiederaufbereiten. (Mein Lieblingsgebrauch!) Mein Onkel arbeitet für eine Parkettfirma, und sie hat Pfund und Pfund perfekt verwendbarer Abfälle von Walnuss, Ahorn, Eiche, brasilianischer Kirsche, Esche und anderen schönen Harthölzern. Sie landen normalerweise nur im Brennholzstapel (Nussbaum! Als Brennholz ?!), aber mit meinem Hobel kann ich die Rillen im Rücken abschneiden und habe perfekt verwendbares Hartholz, wenn Inspiration aufkommt.

Leisten oder Leisten bemessen. Wenn Sie jemals eine 1/8-Zoll-Platte abschneiden müssen, schicken Sie sie einfach durch den Hobel und in 2 Minuten sind Sie fertig. Versuchen Sie es Das mit einem Bandschleifer.

Sparen Sie Geld beim Bauholz in der Hausmitte. Im Baumarkt kann Select Grade Pine bis zu 2 US-Dollar pro Fuß kosten. Preiswertes Maßholz, wie ein 2 × 4 '? Über $ .25 / bd. ft. Bedeutung? Mit ein paar Wischbewegungen durch den Dickenhobel können Sie die abgerundeten Kanten des Rahmenmaterials entfernen und eine quadratische Länge erzielen, die sich perfekt für architektonische Details, künstliche Balken und Endbearbeitungen eignet. Letzten Herbst habe ich eine Bank aus Zedernholz hergestellt, die ich zugeschnitten und mit meinem Hobel gefräst habe. Wenn ich das bereits bemessene Holz gekauft hätte, hätte ich fast 200 Dollar ausgegeben… ob Ich konnte sogar genug gerade Zeder 1x2s finden. Stattdessen gab ich nur 70 US-Dollar für Holz aus und verbrachte nur eine Stunde damit, es auf Maß zu fräsen.

Weitere Informationen zu Handwerkzeugen und Elektrowerkzeugen finden Sie in den folgenden Artikeln und Diashows:

Der Jointer
Kurztipp: Werkzeugwartung
Kettensägen 101
Auf der Suche nach antiken Werkzeugen