Werkzeuge & Werkstatt

Haushaltstipps: Vintage Sammelkarten mit DIY-Motiv


Ich bin ein Gelegenheitssammler von Vintage-Papierwaren und verschiedenen Ephemera. Mein Vorrat umfasst Vintage-Wörterbücher und Enzyklopädien, Postkarten, Baby-Sammelalben und handgeschriebene Rezeptdateien. Kürzlich habe ich bei einem Yard Sale am Samstagmorgen eine andere Art von Sammlerstück erhalten - ein Album mit einer Zigaretten-Picture-Card, das 50 Sammelkarten mit „Haushaltstipps“ enthält.

Ich war neugierig auf meinen 2-Dollar-Fund und startete einen Google-Amoklauf. Ich habe gelernt, dass „Cartophily“ das Hobby des Sammelns von Zigarettenkarten ist, was mich zu einem sehr teilzeitbeschäftigten Cartophilisten macht. Karten, die ursprünglich nur zum Befestigen von Zigarettenschachteln verwendet wurden, wurden später zu Werbemitteln und kunstvollen Sammelkarten. W.D. & H.O Wills, eine Abteilung von Imperial Tobacco, war das erste Tabakunternehmen, das Kartensätze herausgab. 1895 eröffnete „Ships & Sailors“ den bis Anfang der 1940er Jahre andauernden Kartenrausch.

Diese Miniaturkarten messen 2 5/8 mal 1 3/8 Zoll. Sie sind nummeriert und auf der Vorderseite jeder Karte befindet sich ein bunt gedrucktes Buchdruckbild und auf der Rückseite eine Anweisung oder Erklärung. Die erste Serie sprach Männer an, die die Mehrheit der Raucher waren, und Sportthemen wie Cricket und Baseball waren sehr beliebt. Bald würden Sets mit Gartenblumen, Filmstars, Vögeln und britischen Schmetterlingen beide Geschlechter ansprechen. Nach Angaben von Colin Fawcett, dem Mitgliedersekretär der Cartophilic Society of Great Britain, einer Gruppe von fast 1.000 Mitgliedern, die sich der Verbreitung, Verbesserung und Erhaltung des Hobbys des Sammelns von Zigarettenkarten und Handelskarten widmete, wurden die „Haushaltstipps“ erstmals im Jahr 1927 herausgegeben gab mehrere andere Inkarnationen bis 1936.

Die seltensten Karten können, wenn sie in sehr gutem Zustand sind, einen guten Preis erzielen. Ein erstklassiger eBay-Verkäufer, der als Cigarette Cards bekannt ist, verkauft derzeit einen Satz von 50 Lokomotivenkarten für 571 USD und einen Satz von 32 Trommelpferden ab 1901 für 233 USD. Haushaltstipps, von denen Colin mir mitteilte, dass sie weit verbreitet sind, haben ein Startgebot von nur einem Cent. Leider werde ich keine Münze aus dem Weiterverkauf machen!

Ich bin trotzdem sehr zufrieden mit meinem Kauf. Ich liebe die kuriosen Illustrationen, die 115-Wörter-Tipps zum Selbermachen und die Sorgfalt des Rauchens.

Wenn Sie die Rückseiten und Vorderseiten jeder einzelnen Haushaltshinweiskarte sehen möchten (oder wenn Sie altmodische Hilfe beim Reinigen von Zinn oder beim Entfernen von verstopften Regenrohren benötigen), sehen Sie sich hier ein vollständig fotografiertes Buch an.