Innenarchitektur

Wochenendprojekte: 5 beliebte DIY-Wanduhren


Seit ihrem Aufkommen im Mittelalter wurden Uhren in einer scheinbar unendlichen Bandbreite von Stilen hergestellt. Selbst in der heutigen Zeit werden sie immer wieder neu erfunden. Heimwerker entwickeln immer kreativere Designs. Es ist ganz einfach, sich dem Spaß anzuschließen: Alles, was Sie brauchen, ist ein DIY-Uhrenkit, wie es in den meisten Bastelläden erhältlich ist. Der Rest hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab. Benötigen Sie ein wenig Hilfe beim Einstieg? Scrollen Sie nach unten, um fünf beliebte DIY-Uhrenprojekte anzuzeigen, von denen jedes in kürzester Zeit neu erstellt werden kann.

1. MIT DOMINOES SPIELEN

Verstauben diese alten Dominosteine ​​in Ihrer Schublade? Es bittet fast darum, Teil eines DIY-Uhrenprojekts zu sein! Immerhin gibt es ein Domino-Plättchen, das zu jeder vollen Stunde des ganzen Tages passt. Sobald sie richtig angeordnet sind, kleben Sie einfach die Dominosteine ​​auf das von Ihnen gewählte Zifferblatt. Emmas Nook und Oma benutzten geschickt Kochgeschirr.

2. RAHMEN IM FOKUS

Hier ist eine DIY-Uhr, die Ihnen stündlich Anlass gibt, Ihre gerahmten Fotos und Andenken zu schätzen. Schneiden Sie zunächst einen weißen Karton für das Ziffernblatt zu. Montieren Sie die Uhr, und hängen Sie ein Dutzend 2 x 3 Zoll große Rahmen darum. Der einzige schwierige Teil, so die Anleitung, ist die Auswahl, was in die Rahmen eingefügt werden soll.

3. WÄHLEN SIE VINYL

Wo geht die Zeit hin? Früher haben wir unsere Platten geliebt, und jetzt bringen wir sie mit der Kiste bei Goodwill vorbei. Bevor Sie Ihre Sammlung leeren, sollten Sie einen Ihrer Favoriten beiseite legen und etwas zum Gedenken an die guten alten Zeiten machen. Sehen Sie sich dieses Video-Tutorial an, um zu sehen, wie einfach es sein kann, eine LP in eine atemberaubende DIY-Uhr zu verwandeln.

4. GO GLOBAL

Aus eins Pappkugel, die Sie machen können zwei Weltliche DIY-Uhren innerhalb weniger Minuten. Zählen Sie zuerst den Globus über den Äquator. Schneiden Sie als nächstes die Kugel in zwei Hälften. Bohren Sie Löcher an den Polen und schieben Sie die Uhrwerke durch. Das ist es! Schenken Sie das Extra einem Freund oder hängen Sie das Paar nebeneinander auf und stellen Sie jeweils eine andere Zeitzone ein.

5. MIT MAGAZINEN MACHEN

Ob Sie es glauben oder nicht, die bunten Spulen dieser Uhr stammen aus alten Magazinen! Für diese DIY-Geduld sind keine Werkzeuge erforderlich. Sie drehen die Seiten des Magazins fest um einen Bleistift und schließen jede Rolle mit einem Klebestreifen. Sobald Sie genügend Vorrat haben, kleben Sie die Spulen in einer beliebigen Anordnung zusammen, die am besten aussieht.

Schau das Video: Stricktagebuch #50 - Wochenendprojekte (Juli 2020).