Werkzeuge & Werkstatt

Betonsteine: Grundlagen zur Kunst


Ich weiß, was du denkst - ein Betonblock. Große Sache. Aber sehen Sie es sich an. Stabil gebaut. Hergestellt mit hohlen Spitzen, um das Gewicht zu reduzieren, die Isolierung zu verbessern und die Stabilität zu erhöhen, wenn sie gefüllt sind. Hergestellt in verschiedenen Größen und Konfigurationen, um den spezifischen Konstruktionsanforderungen zu entsprechen. Wenn Sie sich die vielen verschiedenen Anwendungen ansehen, werden Sie die Anziehungskraft dieses bescheidenen, preiswerten Bausteins für Bauherren, Bauunternehmer und Heimwerker auf der ganzen Welt zu schätzen wissen.

Entfernen Sie die Ziegel oder Steine, die Ihren Schornstein bedecken, und entdecken Sie häufig Betonblöcke. Bewegen Sie die Erde vom Fundament Ihres Hauses weg, und je nachdem, wann Ihr Haus gebaut wurde und ob es einen Kriechkeller oder einen Keller hat oder nicht, werden Sie wahrscheinlich dasselbe robuste Arbeitstier finden.

Zusätzlich zu seinen traditionelleren Verwendungszwecken können Betonblöcke auch für grundlegendere Zwecke nützlich sein, beispielsweise zum Aufstellen eines Metallregals in einem Keller, in dem gelegentlich Wasser benötigt wird. Ich hoffe, dass meine jüngste Investition von 12 US-Dollar für vier Blöcke meinen Speicher hoch, trocken und sicher hält. Wenn der Frühling kommt, denke ich darüber nach, ähnliche Blöcke zu verwenden, um eine Stützmauer zu schaffen, die die Entwässerung des steilen Hinterhofs verlangsamt und den Grund für einen Teil des Wassers darstellt, das sich im Keller ansiedelt.

Aber vielleicht gibt es einen höheren Zweck für den niedrig vorgefertigten Betonblock, der ihn vom Grundstein zum Medium der Künstler erhebt. Ein typisches Beispiel ist diese Betonblockpyramide mit dem Titel „Tower (Columbus)“, die sich im City Hall Park in Lower Manhattan erhebt. Die von Sol LeWitt (1928-2007), einem der Väter des Konzeptualismus, konzipierte Skulptur ist eine von mehreren städtischen öffentlichen Kunstinstallationen, die Stadtparks und öffentliche Bereiche schmücken. Während Die New York Times Die Besprechung war der Ansicht, dass die Arbeit in einer Galerie imposanter gewesen sein könnte, als von den Gebäuden in den Schatten gestellt zu werden. Die Installation ist - zumindest nach meiner Einschätzung - eine stolze, starke Hommage an einen verdammten Block.

Weitere Informationen zum Betonsteinbau finden Sie in den folgenden Artikeln und Videos:

Sollten Sie ein konkretes Haus in Betracht ziehen?

Gewusst wie: Erstellen eines Betonsteinkamins

Beton-, Block- und Plattenfundamente