Rasen & Garten

Was würde Bob tun? Einen Baumstumpf entfernen


Ich möchte einen Baumstumpf entfernen, der ein paar Meter von meinem Haus entfernt ist. Es fängt an zu faulen und ich fürchte, es wird viele Insekten bekommen. Ich würde eine professionelle Crew beauftragen, aber ich vermute, der Baumstumpf ist zu nah am Gehweg, um herausgezogen zu werden, ohne Schaden zu verursachen. Ich habe einen Behälter mit handelsüblichem Stumpfentferner, der Kaliumnitrat enthält. Ich befürchte, dass Regenwasser einen Teil des Materials auf mein Haus spritzt und möglicherweise dessen Rahmen verrottet. Was denkst du?

Da der Baumstumpf auf Ihrem Grundstück bereits anfängt zu faulen, ist es mein Rat, den chemischen Stumpfentferner zu überspringen. Produkte auf Kaliumnitratbasis sollen die Aktivität holzfressender Mikroorganismen fördern. Sie sind anfangs mit Ihrem Baumstumpf beschäftigt. Warum also nicht einfach den Verrottungsprozess fortsetzen?

Wenn Sie beabsichtigen, die Chemikalie zu verwenden, schneiden Sie zunächst den Stumpf so gut wie möglich ab. Verwenden Sie als Nächstes einen Bohrer (mit einem 10-Zoll- oder längeren Bohrer), um mehrere Löcher in die Reste des Stumpfs zu bohren. Füllen Sie dann diese Löcher mit der Chemikalie (körnig, flüssig oder pulverförmig) gemäß den Anweisungen des Herstellers.

In Eile? Mieten Sie einen Profi. Sie bezweifeln, dass der Baumstumpf gezogen werden kann, da er sich in der Nähe eines Gehwegs befindet. Tatsächlich ist das Ziehen jedoch nur eine von vielen Möglichkeiten, einen Baumstumpf zu entfernen. In Ihrem Fall würde die Besatzung wahrscheinlich eine Mühle verwenden. Obwohl leistungsstark, können diese Maschinen auf engstem Raum erfolgreich eingesetzt werden. Wenn Sie die Stumpfentfernung in erfahrenen Händen durchführen, müssen Sie lediglich neuen Boden und etwas Kalk hinzufügen (um der durch Fäulnis verursachten Säure entgegenzuwirken) und dann Ihre Petunien pflanzen.

Wenn Sie nicht zahlen möchten, um die Arbeit für Sie erledigen zu lassen, sollten Sie eine kleine Baumstumpfmühle mieten (die Gebühren sind bescheiden). Bei diesen kleineren Einheiten besteht jedoch der Hauptnachteil darin, dass Sie den Stumpf wahrscheinlich nur bis zu einem Grad von einem oder zwei Zoll unter der Note schleifen können. Eine Neubepflanzung des Gebiets, selbst mit einjährigen Pflanzen, könnte sich als unmöglich erweisen.

Bei kleinen und mittelgroßen Stümpfen können Sie immer manuell entfernen, obwohl dies von allen Optionen die mit Abstand arbeitsintensivste ist. Graben Sie zuerst einen Graben um den Stumpf und legen Sie die Wurzeln frei, wenn Sie ihnen begegnen. Schneiden Sie sie mit einer Astsäge, einer Hochleistungsschere oder einer Axt. Graben Sie so lange, bis Sie einen langen Hebel unter den Hauptwurzelballen schieben können. Fahre fort, von allen Seiten zu hebeln, indem du die Wurzeln freilegst und dann abtrennst, die zuerst verborgen waren. Zuletzt die Wurzelmasse zur Seite lehnen und so tief wie möglich in die Pfahlwurzel schneiden. Der Stumpf löst sich allmählich aus dem Boden. Vorausgesetzt, der Baumstumpf ist nicht riesig, können Sie innerhalb weniger Stunden fertig sein.