Rasen & Garten

Überwintern Sie Ihre Terrassenmöbel


So traurig es auch ist, sich nach dem Genießen Ihrer Gartenmöbel den ganzen Sommer im Haus zu bewegen. Wenn Sie sich jetzt ein wenig mehr Zeit nehmen, um Ihr Terrassenset zu pflegen, bleibt alles makellos für die Rückkehr des Frühlings. Während die meisten Garten- und Rasenprodukte so hergestellt werden, dass sie über den Winter im Freien bleiben, sind möglicherweise noch einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, um den raueren Wetterbedingungen standzuhalten. Im Folgenden finden Sie eine allgemeine Aufschlüsselung zur Behandlung der gängigen Materialien auf Ihrer Terrasse, Veranda oder Terrasse. Für genauere Richtlinien wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Möbels.

o.com Fünfteiliges Patio-Set aus Schmiedeeisen

Metalle
Die meisten Aluminiummöbel wurden pulverbeschichtet, damit sie nicht rosten. Zac Bryant, Vizepräsident für Produktentwicklung und Merchandising bei Lane Venture, einem Hersteller von Outdoor-Möbeln, schlägt vor, Aluminium zu waschen und anschließend zum Schutz eine Schicht Autowachs aufzutragen. Kratzer mit Autolack in der entsprechenden Farbe ausbessern.

Trotz der robusten Struktur der schmiedeeisernen Möbel ist sie anfällig für Rost. Entfernen Sie alles, was sich angesammelt hat, mit einer Drahtbürste und bestreichen Sie es dann mit einer für Schmiedeeisen geeigneten Außensprühfarbe, bevor Sie es bis zum Frühjahr mit einer hochwertigen Plane abdecken.

Kunststoff
Kunststoff braucht wenig Pflege - ein Kinderspiel mit dem Schlauch und ein gutes Abschleudern -, aber wegen seiner potentiellen Sprödigkeit muss er auch für den Winter drinnen sein.

Stoffe
Acrylgewebe, die gegen Mehltau geschützt sind, können auch dann noch Schimmel befallen, wenn der Stoff schmutzig bleibt. Um schwarze Flecken zu vermeiden, saugen oder schütteln Sie Kissen und Regenschirm am Ende der Freiluftsaison ab und bewahren Sie alles, was mit Schaum gefüllt ist, für den Winter an einem trockenen Ort auf. Verwenden Sie für hartnäckige Flecken eine Mischung aus Bleichmittel und Reinigungsmittel (1 Tasse Bleichmittel in 1 Gallone Wasser, mit einem Spritzer Reinigungsmittel), aber verwenden Sie kein Bleichmittel für Baumwolle oder bedruckte Stoffe. Verwenden Sie für diese nur Wasser und Seife.

Natürliche Materialien
Teakholz ist das haltbarste Holz, aus dem Terrassenmöbel hergestellt werden. Mit der Zeit verwandelt es sich in ein elegantes Silber und ist den Elementen ausgesetzt. Wenn Sie möchten, dass das Teakholz seine ursprüngliche Farbe beibehält, tragen Sie mindestens einmal im Jahr Spezialöl auf. Andere bemalte Hölzer verlieren in der Sonne ihre Farbe. Füllen Sie einen ausgeblichenen Anstrich mit einer von einem Qualitätsfarbenlieferanten empfohlenen Acrylfarbe auf.

Synthetische Weiden können das ganze Jahr über im Freien bleiben, aber natürliches Rattan muss an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrt werden. Überprüfen Sie den Wicker vor dem Lagern auf Beschädigungen und streichen Sie abblätternde Stellen neu.

Lagern Sie schließlich immer alle Terrassenmöbel mit Mosaikoberflächen - ein guter Frost im Januar entfernt alle diese Fliesen.