Grün

Alles Gute zum Geburtstag Bon Ami!


Seit 125 Jahren hält dieses fleißige Haushaltsreinigungsmittel Amerikas Küchen und Bäder blitzsauber - ohne aggressive Chemikalien oder Farbstoffe.

Ich habe meine erste Dose Bon Ami Pulverreiniger gekauft, als ich vor zwei Jahrzehnten nach New York gezogen bin. Ich hatte gerade ein Studio-Apartment gemietet und wollte es gut reinigen, aber ich wollte kein Chlorbleichmittel oder giftige Chemikalien verwenden, um die Arbeit zu erledigen.

Bis zu diesem Zeitpunkt mischte ich meine eigenen Reinigungsprodukte auf Essigbasis, aber meine neuen Grabungen verlangten nach etwas Stärkerem, um durch die dicken Schichten angesammelten Schmutzes zu kommen, die der Vormieter zurückgelassen hatte. Der Mann im Baumarkt schlug Bon Ami vor, als ich gegen einige härtere Marken ein Veto einlegte, und meine dauerhafte Beziehung zu einem Reinigungsprodukt war geboren.

Es brauchte ein wenig Ellbogenfett, aber das Pulver hob die fettige Masse von der alten Herdplatte und löschte den hartnäckigen Seifenschaum auf meiner Klauenfußwanne, ohne einen kiesigen Rückstand zu hinterlassen. Und das Beste war, dass das pudrige Kraftpaket billig war und viel besser funktionierte als meine früheren umweltfreundlichen Zubereitungen.

Wie ich herausgefunden habe, gehen Bon Amis Fans weit zurück. 2011 jährt sich das Geschäft des Familienunternehmens zum 125. Mal. „Im Laufe der Jahre hat sich viel geändert. Bon Ami hat die Depression, die chemische Revolution und endlose Modeerscheinungen überstanden, aber unser Engagement für Produkte, die effektiv, ökologisch und erschwinglich sind, ist eine Konstante geblieben “, sagt Carolyn Beaham West, ein Familienmitglied in der fünften Generation und Sprecherin der Marke.

Tatsächlich kostet eine 14-Unzen-Dose ihres Arbeitspferdes immer noch weniger als ein Dollar in Supermärkten und Baumärkten. Und die Formulierung des Reinigers - Kokos- und Maisöle, ein bisschen Backpulver, ein Hauch Soda und milde Schleifmittel wie Kalkstein und Feldspat, ein Abfallprodukt aus dem Quarzabbau, das sonst auf die Mülldeponie gelangen würde - bleibt so schlicht und einfach als wenn es zum ersten Mal im Jahr 1886 entwickelt wurde.

Um die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten zu befriedigen, erweiterte Bon Ami in Missouri kürzlich sein Sortiment um Spülmittel, Allzweckreiniger (geeignet für Fußböden und Wände sowie Vinyl-Autositze) und einen einfacheren Flüssigreiniger Zum Auftragen auf senkrechten Flächen wie Duschkabinen und Badwänden, wo Seifenreste und hartes Wasser problematisch sein können. Die neuen Reiniger sind in Flaschen aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff verpackt und frei von Phosphaten und Chlor. Außerdem bieten sie einen frischen Mandarinen-Thymian-Duft, der aus ätherischen Ölen und nicht aus künstlichen Düften gewonnen wird - ein Segen für alle mit chemischen Empfindlichkeiten.

Da meine Beziehung zu Bon Ami reifer geworden ist - und meine Adresse sich verbessert hat -, verlasse ich mich bei weitem nicht mehr nur auf die Reinigung von Wannen, Waschbecken und Arbeitsplatten auf das preiswerte Reinigungsmittel. Ich habe es verwendet, um die Oxidation von Metallkaminwerkzeugen, die auf einer Antiquitätenmesse erzielt wurden, zu entfernen, um meine rostfreien Töpfe und Pfannen wie neu zu funkeln und um knusprige Außengrills und Kunststoff-Terrassenmöbel aufzuhellen. Mir wurde sogar gesagt, dass das Pulver eine ziemlich gute Silberpolitur macht, wenn es mit Wasser zu einer Paste gemischt wird. Ich werde Sie wissen lassen, wie es funktioniert, wenn ich jemals dazu komme, das Sterling-Teeservice meiner Urgroßmutter zum Strahlen zu bringen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Bon Ami.

Weitere Informationen zum Thema Grün finden Sie unter:

Schimmel und Mehltau vermeiden
Grünes Badezimmer Makeover
Schnelltipp: Verbessern Sie die Luftqualität Ihres Hauses