Rasen & Garten

Es ist Zwiebelpflanzzeit!


Für Gärtner in Gebieten, in denen das Wetter abgekühlt ist, ist es Zeit, Zwiebeln für Frühlingstulpen und Narzissen zu pflanzen. Zwiebeln sind die perfekten Verpackungen der Natur und haben alles, was sie brauchen, um in ihren kompakten, praktischen Formen zu wachsen. Sie benötigen nur einen hellen, sonnigen Standort und ein wenig Bodenvorbereitung. Tipps zum Erstellen des auffälligsten Displays erhielt ich von Rodney Eason, dem Leiter der Display-Abteilung in Longwood Gardens, Kennett Square, PA.

Die besten Blüten beginnen mit losem Boden und ein paar Zentimetern eingemischtem Kompost. Die Beete in Longwood Gardens sind gut gepflegt und benötigen keinen Dünger. Es ist keine Änderung erforderlich. Ihre lokale Erweiterung des Botanischen Gartens, Ihres Kindergartens oder Ihres Gartencenters kann Ihnen dabei helfen.

Den Boden auflösen und den Kompost mit einer Karde oder einer Gartengabel einrühren. Nehmen Sie dann eine Kelle (versuchen Sie eine mit den bereits markierten Maßen), um den Boden zu heben und schieben Sie die Glühbirne mit der spitzen Spitze nach oben in den Boden.

Tulpen und Narzissen sollten sechs Zoll tief und sechs Zoll voneinander entfernt sein. Eason schlägt vor, die Lampenreihen zu verschieben, um dem Bett einen volleren Look zu verleihen (dh die Lampen der zweiten Reihe befinden sich hinter und zwischen denen in der ersten Reihe, sind aber immer noch sechs Zoll voneinander entfernt).

Denken Sie daran, die Glühbirnen vor dem Einstecken zu untersuchen. Verwenden Sie keine ausgetrockneten oder sich matschig anfühlenden Glühbirnen. Sie können in der letzten Novemberwoche pflanzen, obwohl einige Gärtner erst aufhören, wenn der Boden vollständig gefroren ist.

Wenn Sie Eichhörnchen und Hirsche fürchten, die Ihre harte Arbeit gerne rückgängig machen, bleiben Sie bei Narzissen, da sie nicht wie Tulpen die Geschmacksknospen von Lebewesen anregen. Oder legen Sie eine dünne Schicht ½-Zoll-Quadratmasche aus Kunststoff (mit Rasenklammern zusammengehalten) auf den Tisch, um zu verhindern, dass Ihre Zwiebeln zu einem Snack werden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das Netz entfernen, sobald das Laub im Frühjahr eine Höhe von 5 cm erreicht hat.

Eason schlägt diese beiden Zwiebeln vor, um einige Variationen der typischen Tulpen und Narzissen hinzuzufügen: Eremurus (Fuchsschwanzlilie), dessen große gelbe Blüten im Frühjahr einen Schimmer bilden, und Fritillaria imperialis (Crown Imperial), deren ungewöhnliche hängende Blüten im Mai erscheinen.

Weitere Informationen zur Gartenarbeit finden Sie unter:

Schneller Tipp: Mulch
9 Narzissen zum Aufheitern Ihres Gartens
18 Möglichkeiten, Ihren Garten diesen Herbst zu färben