Historische Häuser & mehr

Revitalisierung des Hemingway-Hauses in Kuba

Revitalisierung des Hemingway-Hauses in Kuba


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Jahr 1939 nach dem Verkauf der Filmrechte an seinem Roman Wem die Stunde schlägt, Ernest Hemingway erwarb die Finca Vigía, ein wunderschönes Landgut in Kuba. Das weitläufige Mauerwerk, das der Autor bis 1960 immer wieder besetzte, thront auf 12 Hektar Land in den Hügeln außerhalb Havannas.

Vor einigen Jahren war die Finca Vigía in Gefahr, zerstört zu werden - durch Hitze, Feuchtigkeit, Schädlinge und den bloßen Lauf der Zeit. Zu diesem Zeitpunkt schloss sich eine amerikanische Non-Profit-Organisation, deren Vorsitzender ich bin, der kubanischen Regierung an, um das Haus vor dem Untergang zu retten. Heute ist das Anwesen ein international anerkanntes Museum voller Habseligkeiten Hemingways und seiner zahlreichen, faszinierenden Sammlungen (Waffen, Schreibmaschinen, Angelruten, Gemälde und natürlich Bücher).

Die nächste Phase des Projekts hat bereits begonnen: Es geht darum, über 9.000 Bücher und Dokumente, die Hemingway zurückgelassen hat, zu pflegen und zu pflegen. Dieses Material wird auch digitalisiert und wird eines Tages für Hemingway-Fans auf der ganzen Welt verfügbar sein. Ich war das letzte Mal in Kuba im Jahr 2010 - ich freue mich sehr auf meine Rückkehr.

Weitere Informationen zu historischen Häusern und Restaurierungen finden Sie unter:

Beim Umbau werden verborgene Schätze entdeckt
Besichtigung von Frank Lloyd Wrights Hollyhock House
Restaurierung der Brooklyn Academy of Music (VIDEO)