Küche

Ein Spiel der (Viertel-) Zoll: Die 12-jährige Küche


14 'und 1/4 "genau

Seit Beginn unserer Küchenrenovierung haben wir einen Scherz über einen Schurken-Viertel-Zoll gehabt - wir vermissen es entweder oder wir sind fast auf Schritt und Tritt um so viel vorbei. Aber es hat alles perfekt geklappt, da das Shimmen, Trimmen und Tweaken unglaublich genau ist.

Für den Anfang zeigt der Grundriss eine Küchenaußenwand, die 14 Fuß lang ist. Nachdem alles gerahmt war, maß ich es von Ende zu Ende und bekam genau 168 ¼ Zoll. Das ist gleich nach dem Ausheben eines neuen Fundaments, dem Einrahmen des Anbaus und der begehbaren Bucht, dem Verschließen der alten Kellertür und dem Einrahmen in eine neue Gästetoilette, die Küchenwand war alle einen Viertel Zentimeter vom Plan entfernt. Ich nehme jeden Tag diese Fehlerquote.

Bei jedem Schritt des Weges, so schien es, tauchte immer wieder ein lästiger Zentimeter auf. Die Höhe des neuen Fußbodens war ungefähr so ​​weit von der des alten entfernt, sodass nur kleinste Stöße erforderlich waren, um ihn perfekt zu machen. Die neue Deckenhöhe? Sie haben es erraten - der Rahmen benötigte genau einen Zentimeter Unterlegscheiben, um sich perfekt an der alten Decke auszurichten.

Kleine Änderungen am Grundriss werden später einen großen Unterschied machen. Links muss die schmale Wand neben der Tür Platz für drei Lichtschalter bieten. Wir werden einen Doppelschalter auf einer Seite verwenden, aber wir mussten trotzdem vorsichtig sein, um die Box so zu positionieren, dass die Schalterplatte flach liegt. Rechts haben wir einige Änderungen an der Gästetoilette vorgenommen, um uns etwas mehr Platz zu verschaffen, was auch eine Änderung am Schrank erforderlich macht.

Manchmal waren die Ränder noch winziger. Beispielsweise ist die Wand neben der Außentür kaum breit genug für einen Lichtschalter, bevor sie nach links zum Erkerfenster zeigt. (Siehe den roten Pfeil links im Plan.) Keith erkannte, dass, nachdem die Kiste eingelegt war (und die Wand isoliert und mit einem Trockenbau versehen war), die Schaltplatte, über die wir sie gelegt hatten, die Kurve möglicherweise um einen Klacks überhängte - vielleicht um 1/32 Zoll. Solch ein winziger Rand aus hervorstehendem Plastik würde manche Leute vielleicht nicht stören, aber es würde mich stören - und ich hätte es nicht gewusst, bis es viel zu spät war, um es zu reparieren. Zum Glück hat Keith das mögliche Problem rechtzeitig erkannt (und es hat ihn auch gestört), und so hat er die Schachtel nur um das kleinste Stück nach links verschoben, damit der Teller flach liegt.

Und manchmal waren die Anpassungen größer. Das ursprüngliche Haus hat 2 × 4 Stollen entlang der Außenwände (und 1920 maß ein 2 × 4 tatsächlich 4 Zoll). Die neue Konstruktion würde mit 2 × 6 Stehbolzen (die tatsächlich etwa 5 ½ Zoll breit sind) ausgeführt. Wo also die alte Mauer endete, empfahl Keith, sie zu mästen, um sie an die neue Konstruktion anzupassen - das gab den Klempnern mehr Raum für das Verlegen von Rohren und schuf eine gleichmäßige Tiefe für die Dämmung, die diese Wände füllen würde. Sinnvoll, oder?

Abgesehen davon, dass die Gästetoilette bereits so eng war, wie wir es für akzeptabel hielten - nicht ganz zwei Meter breit. Keith wusste, wie eng die Ellbogenfreiheit sein würde (und er wusste, wer wir sind!) Und zeichnete die Umrisse einer Toilette auf den Unterboden. Margaret und ich posierten abwechselnd darüber (mit den Ellbogen und allem). Es war merklich und unangenehm eng, und das war, bevor die Trockenmauer aufging. Da war wieder ein Viertel Zoll mehr - diesmal auf beiden Seiten.

Dann stellte sich heraus, dass diese dickere Wand nicht nur eineinhalb Zentimeter des Ellbogenabstands nach rechts einschnitt, sondern auch die Toilette direkt über einem Bodenbalken positionierte. Die Toilette konnte nicht im Raum zentriert werden, ohne die Balken zu wiederholen, was wir nicht wollten - die zusätzlichen Kosten, die zusätzliche Zeit, mehr Chaos im Keller - wir wollten einfach nicht dorthin. Jetzt war die Toilette nicht mehr in der Mitte und zu eng. Das war nicht gerade unser Traum!

Da die Gästetoilette auf einen halben Meter vergrößert ist, haben die Gäste beim Besuch etwas Bewegungsfreiheit.

Die Lösung bestand darin, die gesamte Gästetoilette zu verbreitern. Dabei wurde auch der Schrank an der gegenüberliegenden Wand von einem Rechteck in ein Dreieck geändert. Damit konnte ein völlig anderes Problem gelöst werden, nämlich der Strom von der Eingangshalle des Hauses in den neuen Anbau. Der Plan hatte dort einen rechteckigen Garderobenschrank gezeigt, der uns schon seit langem Zweifel daran bereitet hatte, wie sich das kleine „Joggen“ um ihn herum anfühlen würde. Das Zurückskalieren zu einem Eckschrank kann unseren Stauraum ein wenig verringern, aber es gibt uns einen breiteren Zugang in die Küche sowie eine Gästetoilette, die viel komfortabler ist. Ich werde dafür ein wenig Platz aufgeben.

Unser Kleiderschrank ist jetzt ein Eck-Wirtschaftsschrank anstelle eines Garderobenschranks, aber durch Zurückschieben wurde der Eingang geöffnet und ein einladenderer Ablauf erzielt.

Das Jagen dieser Bruchteile im Haus hat mir wirklich gezeigt, wie wichtig diese kleinen Details sind. Eine ganze gerahmte Wand könnte perfekt sein, aber wenn sie an der Ecke wäre, würde sie nie ganz richtig aussehen. Wir könnten ein Vermögen für eine Küche ausgeben, aber ein zu enger Einstieg würde das Ergebnis immer beeinträchtigen. Und der Himmel weiß, dass wir dankbar sind, diese Zoll in der Gästetoilette gespart zu haben.

Haben Sie Ihre Küche und Ihr Bad umgebaut? In diesem Fall würden wir gerne die Vorher- und Nachher-Fotos für eine Galerie von Räumen sehen, die wir für den Standort planen. Laden Sie Ihre Fotos auf die Facebook-Seite hoch.

Nächstes: Kabinettkunst

Weitere Informationen zum Umbau von Küchen finden Sie unter:

Planen Sie Ihre Traumküche
Besichtigung einer umgebauten Küche

Die Küche gestalten