Grün

Schnelltipp: Verbessern Sie die Luftqualität Ihres Hauses


Schlechte Luftqualität gefährdet die Gesundheit
Die American Lung Association berichtet, dass die Sterblichkeitsrate durch Lungenerkrankungen in den letzten zehn Jahren schneller gestiegen ist als bei jeder anderen größeren Krankheit. Jedes Jahr werden unzählige Schul- und Arbeitstage wegen Atemwegserkrankungen verpasst. Die EPA bewertet schlechte Raumluftqualität als viertgrößte Umweltbedrohung für unser Land.

Verschmutzung in der Heimat
Einige der schlimmsten Luftverschmutzer, die Sie einatmen, treffen genau dort, wo Sie leben. Biologische Partikel wie Schimmel, Tierhaare, Hausstaubmilben, Bakterien und Viren kommen in Substanzen auf natürliche Weise vor. In Wohnungen, die nicht ausreichend belüftet sind oder in denen die Filter nicht regelmäßig gereinigt werden, können sich ihre Konzentrationen erhöhen und sie zu starken Reizstoffen werden lassen.

Verbrennungsgefahren
Verbrennungsprodukte von Heizungsanlagen, Gasgeräten, Kaminen und Holzöfen umfassen giftige und krebserzeugende Partikel sowie Kohlenmonoxid und Distickstoffoxid.

Tabakrauch
Und Tabakrauch hat sich als das Letzte erwiesen, was Sie in Ihrer Raumluft wollen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Geräte ordnungsgemäß belüftet sind, installieren Sie Kohlenmonoxid-Detektoren und verbieten Sie das Rauchen in Ihrem Haus, um die Sicherheit Ihrer Familie zu gewährleisten.

Schädliche Chemikalien zu Hause
Flüchtige organische Verbindungen oder VOCs wurden ebenfalls mit Lungenerkrankungen in Verbindung gebracht. Sie entgasen aus einer Vielzahl von Bauprodukten wie Holzwerkstoffen, Klebstoffen, Teppichen, Farben und Polstern. Aber wussten Sie, dass sie auch aus chemisch gereinigter Kleidung, synthetischem Rasen- und Gartendünger und Pestiziden stammen können? Andere schädliche Chemikalien können aus scheinbar unschuldigen Reinigungsmitteln, Lufterfrischungsmitteln, Kerzen und sogar Körperpflegeprodukten austreten und sich dort ansammeln. Die beste Lösung besteht darin, natürliche Alternativen zu verwenden, wo immer Sie können.

Bleistaub und Asbestgefahren
Ob Sie es glauben oder nicht, Blei in der Luft und Asbest verursachen immer noch gesundheitliche Probleme. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Haus ungeschützte Bleifarbe oder gestörten Asbest enthält, lassen Sie sich sofort von einem Fachmann untersuchen.