Grün

5 einfache Möglichkeiten, H2O zu Hause zu sparen


Obwohl rund 75 Prozent der Erde mit Wasser bedeckt sind, ist in der Realität weniger als 1 Prozent dieses Wassers frisch und für den Menschen leicht verfügbar, was die Erhaltung der wertvollsten Ressource des Planeten wichtiger denn je macht. Glücklicherweise erfordert das Ändern von Gewohnheiten, die Wasser verschlingen, keine Herkulesopfer oder großen Investitionen, sondern nur bescheidene Änderungen. Bonus: Wasser sparen spart auch Geld!

Tatsache: Im Durchschnitt verbraucht eine fünfminütige Dusche 25 Gallonen Wasser. Das sind ungefähr 175 Gallonen pro Woche pro Person - oder 2.800 Gallonen pro Monat für eine vierköpfige Familie!

Wirklichkeit: Diese Zahl zu halbieren ist so einfach wie die Installation eines Duschkopfs mit geringem Durchfluss, von dem die meisten genau wie Standardmodelle aussehen und funktionieren. Deltas wasserverstärkender Duschkopf (Modell 75153) liefert einen gleichmäßigen, zufriedenstellenden Strahl und kostet bei homedepot.com nur 12,75 USD.

Tatsache: Wenn Sie den Wasserhahn laufen lassen, während Sie Ihr perlmuttfarbenes Weiß polieren (oder sich rasieren), verschwenden Sie jedes Mal 2 bis 4 Liter sauberes Wasser, wenn Sie putzen.

Wirklichkeit: Wenn Sie zweimal am Tag putzen, können Sie durch einfaches Ausschalten des Wasserhahns bis zu 2 Liter Wasser pro Woche sparen! Erhalten Sie zusätzliche Punkte, wenn Sie einen kostengünstigen Wasserhahnbelüfter installieren, der den Durchfluss noch mehr verlangsamt.

Tatsache: Toiletten verbrauchen 27% des Wassers in einem durchschnittlichen Haushalt. Ältere Modelle schneiden am schlechtesten ab und verbrauchen bis zu 7 Gallonen pro Spülung.

Wirklichkeit: Wenn Ihre Toilette älter ist als 1992, als energieeffiziente Modelle eingeführt wurden, ersetzen Sie sie durch ein neues, hocheffizientes Modell, das nur 1,28 Gallonen Spülung verbraucht, oder installieren Sie ein Umrüstkit für Spültoiletten, wie beispielsweise die hoch bewerteten One2Flush-Umrüstkits für Spültoiletten von MJSI (29,95 USD; amazon.com). Das einfache Gerät ermöglicht weniger Wasser in den Tank pro Spülung, was einer durchschnittlichen Einsparung von 30 Gallonen Wasser pro Tag pro Vier-Personen-Haushalt entspricht. Eine weitere Option: Stellen Sie eine mit Wasser gefüllte 2-Liter-Plastikflasche in den Tank. Der Behälter nimmt Platz ein, der Tank füllt sich schneller und verbraucht weniger Wasser.

Tatsache: Laut EPA verursachen Leckagen in amerikanischen Häusern 1 Billion Gallonen Abwasser pro Jahr - oder den jährlichen Wasserverbrauch von Chicago, Los Angeles und Miami zusammen!

Wirklichkeit: Durch das Beheben leicht zu korrigierender Undichtigkeiten - tropfende Wasserhähne, defekte Sprinkler, alte Toilettenklappen - können Hausbesitzer mehr als 10% der monatlichen Wasserrechnungen einsparen. Der beste Weg, um herauszufinden, ob Sie ein Leck haben, besteht darin, Ihren Wasserzähler zu überprüfen und dann alle Wasserquellen zwei Stunden lang auszuschalten. Wenn sich das Messgerät überhaupt bewegt, liegt irgendwo ein Leckageproblem vor.

Tatsache: Mehr als 30 Liter Wasser laufen pro Minute durch einen normalen Gartenschlauch.

Wirklichkeit: Durch die Investition in einen H20-sparenden Schlauchaufsatz, wie die WaterGeeks-Wasserspardüse (3,99 USD pro Stück), können Gärtner das Wasser während der Arbeit ein- und ausschalten und den Wasserdurchfluss und die Wassermenge entsprechend der jeweiligen Arbeit einstellen.

Weitere Informationen finden Sie unter water.epa.gov/action

Weitere Informationen zum Einsparen von Wasser und Energie finden Sie unter:

Low-Flush-Toiletten sparen Geld und Wasser
Schnelltipp: Solar-Warmwassersysteme sparen Geld
Schneller Tipp: Sparen Sie Energie zu Hause