Wichtige Systeme

Radio: Kamine nachrüsten


Wussten Sie, dass nur etwa zehn Prozent der Wärme eines Kamins ins Zimmer gelangt? Das ist richtig, etwa neunzig Prozent der Hitze eines Feuers gehen direkt den Schornstein hinauf. Die Wärme wird nicht nur verloren gehen, sondern dieser Zug heißer Luft zieht auch Wärme aus dem Raum mit sich. Ihre Hausheizung muss dann härter arbeiten, um die gewünschte Temperatur aufrechtzuerhalten. Das ist eine Menge Energie und Geld, die in Rauch aufgehen.

Zuhören ZUR NACHRÜSTUNG VON KAMINEN oder lesen Sie den folgenden Text:

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, einen funktionierenden Kamin in einen Energieerzeuger und nicht in einen Energieverschwender umzubauen. Eine schnelle Lösung ist das Hinzufügen von Glastüren für Kamine. Sie lassen sich einfach selbst installieren und reduzieren den Wärmeverlust auf einfache Weise. Das Ergebnis ist jedoch nur eine Wärmeeffizienz von etwa 20 Prozent. Und wer braucht achtzig Prozent seiner Wärme, um den Schornstein hinaufzukommen?

Eine bessere Option ist die Nachrüstung Ihres Kamins mit einem Ofeneinsatz, der entweder Holz oder Pellets verbrennt, oder mit einem Gaskamin. Jede dieser Optionen kann Ihren Kamin in eine echte Wärmequelle verwandeln. Holz- und Pelletöfen haben den Charme eines echten lodernden Feuers, aber Sie haben immer noch die Aufgabe, sie mit Brennstoff zu versorgen und die Asche zu säubern. Ein Gaseinsatz brennt sauber, hinterlässt keine Asche und erzeugt viel effiziente Wärme für Ihr Zuhause.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.