Grün

Alles, was Sie über Energie-Audits zu Hause wissen müssen


Hausbesitzer suchen nach Möglichkeiten, Energie zu sparen und dennoch positive Auswirkungen auf die Umwelt zu haben. Hier sind einige konstruktive Möglichkeiten, um den Energieverbrauch Ihres Hauses zu senken und gleichzeitig Energie und Geld zu sparen.

Verlassen Sie sich auf diese Vorteile
Heizen und Kühlen sind der größte Energiebedarf in Ihrem Zuhause und machen nach Angaben des Energieministeriums 56 Prozent des Energieverbrauchs aus.

Ein Audit erhöht die thermische Effizienz Ihres Hauses. Dies ist die allgemeine Fähigkeit, die Wärme im Winter im Haus zu halten und in den Sommermonaten die Wärme draußen zu halten. Da jedes Haus anders ist, kann Ihnen nur ein Haushaltsenergieauditor sagen, an welchen Orten in Ihrem Haus besondere Aufmerksamkeit erforderlich ist.

"Die Menschen erhalten eine Energie-Audit-Analyse aus anderen Gründen als Energieverbrauch und wirtschaftlichen Vorteilen", sagt Katie Ackerly, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim American Council für eine energieeffiziente Wirtschaft (ACEEE) in Washington, DC. "Es kann den Wert Ihres Hauses erhöhen und gleichzeitig Ihren Komfort verbessern."

Eine sorgfältige Untersuchung der Funktionsweise des gesamten Hauses erhöht die Luftqualität. Außerdem, so Ackerly, wird der Geräuschpegel in Ihrem Haus reduziert, wenn Sie Ihr derzeitiges HLK-System durch ein effizienteres Gerät ersetzen, da die neuen Geräte viel leiser sind. Ein paar weitere Vorteile: Erhöhte Geschwindigkeit und Effizienz der Warmwasserbereitstellung und nach Abschluss des Audits erhalten Sie ein besseres Wissen darüber, wie Ihr Haus funktioniert.

Die eigentliche Auszahlung erfolgt jedoch, wenn der professionelle Prüfer die Bewertung abschließt und eine quantifizierte Liste der Bereiche bereitstellt, die Aufmerksamkeit erfordern.

Dan Gibson, Eigentümer von Home Energy Advisors in Ballston Lake, NY, sagt: „Die Liste ermöglicht es Ihnen, gute Entscheidungen über die Kreditaufnahme zu treffen, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen.“ Und es ist sinnvoll, dieses Geld für die Eigenheimenergie zu leihen Verbesserungen, da Sie langfristig Ihre Energiekosten senken. Das wissenschaftlich fundierte Home Audit bietet einem potenziellen Kreditgeber die unterstützende Methodik, mit der ein Kreditantrag aufrechterhalten werden kann.

In der heutigen, umweltbewussten Welt können Sie möglicherweise eine Hypothek für neue Eigenheime sichern oder, wenn Sie derzeit ein Eigenheim besitzen, die Refinanzierung eines bestehenden Kredits in Anspruch nehmen.

Tuning das Haus
Energieauditoren können eine oder mehrere Methoden anwenden, um ein Haus zu bewerten: eine Gebläsetür, eine Infrarotkamera, einen Kanalblaster, um Kanäle auf Undichtigkeiten zu prüfen. Sie können ihre Berichte auch auf verschiedene Arten bereitstellen: eine Tabelle für die Analyse von Stromrechnungen, eine Liste der erforderlichen Korrekturen usw. Hausbesitzer können mit einer Zahlung zwischen 200 und 700 US-Dollar rechnen, da der Preis je nach Standort, Größe des Hauses und dem Preis variiert Komplexität des Layouts.

Anschließend inspiziert er die Fenster, Türen und das Äußere, um sicherzustellen, dass alles dicht ist. Als nächstes kümmert sich Gibson um die Isolierung auf dem Dachboden und im Keller. "Ich mache eine Umfrage zum Sonnenlichtzugang, um zu sehen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Sonne zu nutzen", sagt Gibson. „Manche Menschen haben großartige Möglichkeiten, nutzen jedoch niemals die Energiesparvorteile der Sonne.“

Er verwendet eine Infrarotkamera, um im ganzen Haus nach kalten Stellen zu suchen, und erklärt: „Bei einigen dieser kalten Stellen fehlt möglicherweise die Isolierung oder es treten Risse auf, die kalte Luft hereinlassen.“ Mit einem Blower-Door-Test, der das Haus drucklos macht, diagnostiziert Gibson große Leckagen der Keller, der Dachboden, die Überhänge der Veranda und die Garage.

Er fasst seine Erkenntnisse für den Hausbesitzer in Kategorien zusammen, die große und kleine Chancen sowie Gesundheits- und / oder Sicherheitsaspekte umfassen. Obwohl dies kein Teil des Untersuchungsprozesses ist, informiert Gibson seine Kunden über die verfügbaren Anreize und Kredite. "Am Ende dieser Phase", sagt er, "haben die Kunden genug Informationen, um zu entscheiden, ob sie mit der zweiten Phase fortfahren und die Verbesserungen abschließen möchten." Sie werden die Möglichkeiten kennen, wie viel es kosten wird und wie viel sie sparen können. “

In der zweiten Phase der Bewertung verwendet Gibson Computersoftware, um ein Energiemodell des Hauses zu erstellen. Er umfasst die Wände, Fenster, Türen, die Heizung und die Art des im Haus verwendeten Brennstoffs. Dann nimmt er die vorhandene Energierechnung und vergleicht sie mit dem Modell, um festzustellen, ob die Wohnung so viel Energie verbraucht, wie das Modell geschätzt hat. Er erhält grobe Schätzungen aller betrachteten Verbesserungen und führt dann eine Kosten-Nutzen-Analyse durch, um festzustellen, wie viel Geld und Energie durch jede Verbesserung eingespart werden kann.

Wenn Gibson sich wieder mit den Kunden trifft, überprüfen sie alle Ergebnisse und der Hausbesitzer entscheidet, welche Verbesserungen sie vornehmen möchten. Wenn der Kunde möchte, dass er die Arbeiten ausführt, findet er qualifizierte Auftragnehmer, die diese ausführen.

Am Ende des Audits und der Korrekturen sagt Gibson, dass er einen letzten Test durchführen wird, um genau zu bestimmen, um wie viel enger das Haus ist. Außerdem führt er einen zusätzlichen Sicherheitstest durch, um sicherzustellen, dass die Geräte ordnungsgemäß entlüftet sind.

Das Green Home Upgrade
"Ein energieeffizientes Zuhause zu haben ist wie eine Versicherung gegen Ratenerhöhungen", erklärt Harry Ford, Administrator der California Building Performance Contractors Association (CBPCA) in Oakland, CA. "Es ist eine Möglichkeit, Ihr Haus von anderen abzuheben."

Der Verkauf eines Hauses mit grünen Verbesserungen ist jetzt noch einfacher. "Die Nachfrage der Käufer nach energieeffizienten Häusern wächst", sagt Ford, dessen Verband eng mit dem Programm "Home Performance with Energy Star" zusammenarbeitet. Als nationales Programm mit der Environmental Protection Agency bietet das Programm einen umfassenden Ansatz für hausinterne Energieprüfungen in 19 Bundesstaaten im ganzen Land, wobei in Kürze weitere Bundesstaaten hinzukommen.

Wenden Sie sich direkt an Ihr Energieversorgungsunternehmen, um zu erfahren, welche Programme angeboten werden, wenden Sie sich an einen unabhängigen Energieauditor, oder setzen Sie Ihr "Do-it-yourself" -Prinzip auf und suchen Sie Unterstützung bei mehreren Organisationen, einschließlich dem Building Performance Institute und deren Home Performance Program mit Energy Star oder Residential Energy Services Network (RESNET).

Hausbesitzer haben möglicherweise Anspruch auf Ermäßigungen für Versorgungsbetriebe, lokale, staatliche und bundesstaatliche Unternehmen oder Steueranreize für energieeffiziente Upgrades. Siehe DSIRE, die Datenbank der staatlichen Anreize für erneuerbare Energien und Effizienz.