Grün

Radio: Recycling-Weihnachtsbeleuchtung


Die Ferienzeit neigt sich dem Ende zu und Sie werden bald Ihre Innen- und Außenbeleuchtung ausschalten. Nehmen Sie sich jetzt ein paar Minuten Zeit, um ausgebrannte Fasern zu beseitigen. Wenn Sie sie beheben können, können Sie in der nächsten Saison den Boden unter den Füßen erreichen. Wenn Sie dies nicht können, können Sie zumindest die Unordnung reduzieren.

Zuhören AUF RECYCLING VON BAUMLEUCHTEN oder lesen Sie den folgenden Text:

Versuchen Sie zunächst, den Strang zu retten. Überprüfen Sie, ob jede Glühlampe fest in der Fassung sitzt, und testen Sie den Strang. Wenn das nicht funktioniert, ziehen Sie den Netzstecker, tauschen Sie die Sicherung aus und testen Sie sie erneut. Wenn der Strang noch dunkel ist, ist er vielleicht ein Versager - aber sei nicht zu traurig. Die typische Reihe von Glühlampen dauert nur etwa drei Jahre.

Wenn die Lichter tot sind, werfen Sie sie nicht einfach weg! Sie sind recycelbar. Die Arbeiten werden in der Regel in Übersee durchgeführt, wo die Lichter zerkleinert werden und wiederverwendbare Materialien - hauptsächlich Kupfer- und Kunststoffisolierungen - extrahiert werden. Finden Sie heraus, ob Ihr kommunales Recyclingprogramm ausgebrannte Fäden sammelt.

Wenden Sie sich auch an lokale Wohltätigkeitsorganisationen, die manchmal Fäden sammeln, die sie dann an Recycler verkaufen. Baumärkte und Großeinzelhändler akzeptieren oft alte Lampen. Im Gegenzug bieten sie möglicherweise Gutscheine für Rabatte auf neue LED-Weihnachtsbeleuchtung an.

Mit ein wenig Recherche können Sie diese nutzlosen Lichter von der Mülldeponie und von Ihrem Dachboden fernhalten.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Schau das Video: Brand Recyclingbetrieb in Weißenhorn (Juni 2020).