Innenarchitektur

Shopping für einen neuen Kronleuchter? Hier sind 4 Dinge zu beachten


Maxim Lighting bei Bellacor.com

Nichts verkörpert dekorative Beleuchtung wie ein Kronleuchter. Ein Kronleuchter ist der Schmuck eines Raumes, der die Architektur, die Einrichtung und das Dekor betont. Mit so vielen verfügbaren Leuchtenoptionen und so vielen möglichen Anwendungen in Wohn- und Esszimmerräumen sowie in Schlafzimmern und Badezimmern kann die Auswahl eines Kronleuchters überwältigend sein. Wenn Sie sich jedoch an einige Gestaltungsregeln und Installationstipps halten, können Sie Ihren Raum richtig und im besten dekorativen Licht gestalten.

Stil
Es gibt Kronleuchter für jeden Stil und jedes Dekor. Leuchten mit gerichtetem Licht sind traditioneller. Die formellste dieser Leuchten präsentiert nackte Kandelaberbirnen. Das Hinzufügen von Glas- oder Kronleuchterfarben mildert diese Formalität, was zu einer etwas lässigeren Einstellung führt. Wählen Sie einen Kronleuchter, auf den die Lichter nach unten gerichtet sind, um ein ungezwungeneres Gefühl zu erzeugen. Ein zusätzlicher Vorteil dieses zwangloseren Designs ist, dass Ihr dekorativer Kronleuchter auch als Lichthilfe beim Kochen oder als Hausaufgabe dienen kann. Im Allgemeinen sind Metalloberflächen formeller als lackierte.

Funktionalität
Wenn Ihr Kronleuchter in erster Linie dekorativen Zwecken dient, kann er der Mittelpunkt des Raums sein und die Schönheit Ihrer Möbel und Ihres Dekors betonen. Wenn Sie jedoch eine Arbeitsplatzbeleuchtung benötigen, suchen Sie sich eine Leuchte mit einem Downlight, um die darunter liegende Oberfläche zu beleuchten. Lassen Sie sich für beide Anwendungen nicht die Flexibilität entgehen, die Sie durch die Installation eines Dimmerschalters erhalten. Wenn Sie die Lichter runterdrehen, kann ein warmes Licht entstehen, ähnlich wie bei Kerzenlicht - ideal für abendliche Unterhaltung.

Möwenbeleuchtung bei Bellacor.com

Größe
Die Wahl des richtigen Kronleuchters ist wichtig. Ein zu großes Gerät überfordert einen Raum, während ein zu kleines Gerät verschwindet und seine Wirkung verliert. Josie Jaspers vom Beleuchtungs- und Einrichtungs-Online-Händler Bellacor empfiehlt: „Wählen Sie einen Kronleuchter, der auf beiden Seiten 6 Zoll schmaler ist als die kleinste Breite des Tisches. Wenn Ihr Tisch 48 'x 72' groß ist, beträgt die empfohlene Breite des Geräts ungefähr 36 Zoll (6 + 6 minus 48). ”

Installation
Jaspers hat auch Tipps zur Bestimmung der richtigen Aufhängehöhe. Für ein Esszimmer sollte „der Kronleuchter ungefähr 30 Zoll über der Tischplatte in einer 8-Fuß-Decke hängen. Fügen Sie für jeden zusätzlichen Fuß der Deckenhöhe einen Zoll hinzu. Bei einer 10-Fuß-Decke sollte der Kronleuchter ungefähr 32 Zoll über dem Tisch hängen. ”Sie sollten bedenken, dass in Räumen mit niedrigeren Decken (weniger als 9 Fuß) ein Kronleuchter die Decke möglicherweise als niedrig empfinden kann. Wenn Sie einen Kronleuchter in einem Raum mit niedriger Decke aufhängen müssen, stellen Sie sicher, dass er hoch genug hängt, damit er nicht zu einer Gefahr wird. Wenn möglich, montieren Sie es über einem Tisch, um Stöße zu vermeiden und den Fußverkehr nicht zu behindern. Wenn Sie einen Kronleuchter in ein Badezimmer stellen (Klar! - warum nicht ?!), gilt als Faustregel, dass Sie ihn einen halben Meter von der Dusche oder der Badewanne entfernt halten. Feuchtigkeit ist der Feind der elektrischen Verkabelung. Kaufen Sie daher ein Modell, das für die Verwendung in feuchten Umgebungen oder unter der Dusche geeignet ist.

Mit so vielen Optionen finden Sie bestimmt eine Leuchte, die sowohl Ihren praktischen Bedürfnissen als auch Ihrer Einrichtung entspricht. Mit der richtigen Leuchte können Sie einfach das Licht dimmen und den Stil aufdrehen - ein Kronleuchter bringt alles zusammen.

Dieser Artikel wird von Bellacor.com gesponsert. Seine Tatsachen und Meinungen sind die von.