Tipps und Tricks

5 Dinge, mit denen man etwas anfangen kann… Geschenkpapier


Es ist immer alarmierend zu sehen, wie viel Geschenkpapier in den Ferien verschwendet wird. Fett gemustertes, buntes Papier wird plötzlich zu Müll, als es nur wenige Momente zuvor festlich und schön war. Der Silberstreifen ist, dass für diejenigen, die es lieben, Geschenkpapier wiederzuverwenden, Boxing Day Cleanup wie Weihnachten von Grund auf neu ist. Nein, Sie müssen keine weiteren 364 Tage warten, um etwas mit Ihren Resten zu tun. Hier sind fünf DIY-Geschenkpapierprojekte, mit denen Sie heute beginnen können!

1. DEKORIEREN SIE EINEN PLÄTZCHENKANISTER

Stellen Sie sich die Fülle leerer Dosen vor, die, während Sie dies lesen, müßig in Ihrem Papierkorb liegen. Stellen Sie sich vor, Sie bedecken einen (oder ein Dutzend) dieser Behälter mit einer Geschenkverpackung in Ihrem Lieblingsdesign. Mit diesem DIY-Geschenkpapierprojekt können Sie die perfekte Verpackung für Kekse oder andere Artikel erstellen, die passen, selbst gebacken oder auf andere Weise!

2. PRODUZIEREN SIE EINEN PLACEMAT

Für kreative Gastgeber gibt es hier ein DIY-Geschenkverpackungsprojekt, mit dem Sie Zeit und Geld sparen und sogar die Unterhaltung unter den Gästen fördern können. Wenn sich Ihre Tischsets in der Wäsche befinden oder wenn Sie kein passendes Design für Ihre Tischdekoration haben, können Sie die Geschenkverpackung verwenden. Sie funktioniert von selbst, kann aber, wenn Sie es vorziehen, im Büro laminiert werden Geschäft.

3. MACHEN SIE EIN SCHUBLADENFUTTER

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Kommode zu verschönern, besteht darin, die Schubladen mit übrig gebliebenem Geschenkpapier auszustatten. Schneiden Sie das Papier einfach zu und befestigen Sie es mit doppelseitigem Klebeband oder einem Klebestift. Wenn Ihnen dieses DIY-Geschenkpapierprojekt gefällt, wenden Sie die gleiche Methode auf die Regale in Ihrem Heimbüro oder sogar auf Küchenschränke an.

4. KISSEN EIN PAKET

Machen Sie das Beste aus dieser hässlichen Geschenkverpackung, die Ihr Onkel Jahr für Jahr verwendet! Führen Sie diese Reste in den Tagen nach Weihnachten durch den Aktenvernichter, und schon haben Sie genug Material, um alle Ihre Ornamente sicher einzupacken, sobald sie vom Baum gefallen sind. Im Gegensatz zu Zeitungen verschmutzt Packpapier Ihre Finger nicht.

5. ERSTELLE EINEN GESCHENKBOGEN

Wie jeder erfahrene Geschenkspender weiß, ist es einfach, ein Band für einen dekorativen Schnörkel auf eine verpackte Verpackung zu wickeln. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass Sie dasselbe mit Geschenkpapier tun können. Es braucht kein großes Stück, also haltet euch an all diesen Fetzen und Splittern fest, und ihr müsst vielleicht nie wieder Geld für einen Bogen ausgeben.

Schau das Video: Geschenkbox basteln Origami Box falten - DIY (Juli 2020).